"Kunst vermitteln heißt Bildung fördern"

Die Internetplattform [designwissen.net](http://designwissen.net) startet heute offiziell an der Akademie der Bildenden Künste München. Die Internetplattform stellt ein Novum im Bereich der digitalen Vermittlung des Designs dar. Heute wurde sie erstmalig im Rahmen einer Fortbildung für Lehrkräfte aller Schularten präsentiert. "Kunst vermitteln bedeutet immer auch den Zugang zu Bildung fördern" betonte Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle anlässlich des offiziellen Startschusses. "Durch Kunst lassen sich Dinge auf andere Weise begreifen", fügte der Minister hinzu.

21.04.2009 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Die Internetplattform, die durch das Bayerische Kultusministerium finanziell unterstützt wird, bietet didaktisches und fachliches Material in schulisch gebräuchlicher Form. Sie schafft ein breites und klar strukturiertes Angebot für Lehrkräfte, Schüler und andere Interessierte. Der Zugriff auf die Internetplattform ist kostenfrei. Im Mittelpunkt stehen die Möglichkeiten der Nutzung für den Unterricht. So sind Filme zu Designprozess und -vermittlung mit anerkannten Experten verfügbar, aber auch aktuelle und historische Objektbeispiele aus Kunst und Alltag können virtuell erkundet werden. Zudem finden Interessierte eine umfangreiche Sammlung zur Designgeschichte, verknüpft mit historischen Quellen. Zahlreiche schulische wie außerschulische Beispiele machen Design anschaulich und stärken die Freude an Kunst und Kunstgeschichte.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden