Bessere Sicht im Förderdschungel:

Die Berufsausbildung im Verbund fördern, jungen Unternehmen den Einstieg in die Berufsausbildung erleichtern, die Ausbildung benachteiligter Jugendlicher unterstützen, zur Einrichtung zusätzlicher Ausbildungsplätze motivieren: Mit diesen - und weiteren - Zielen legen der Bund und die Länder jedes Jahr neue Programme auf, um die Ausbildungsplatzsituation in Deutschland zu verbessern und die Ausbildungsbereitschaft der Unternehmen anzuregen. Die Frage ist nur: Wie erfahren Betriebe, Bildungsträger, Schulen etc., auf welche Unterstützung sie bauen können, wenn sie einen Beitrag leisten möchten zur Lösung des Ausbildungsplatzproblems?

29.04.2005 Pressemeldung Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat jetzt im Rahmen des von ihm im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchgeführten Förderprogramms STARegio (1) ein Internetportal geschaffen, das den Förderdschungel lichtet: Unter www.staregio.de kann ab sofort im virtuellen Archiv der öffentlichen Programme zur Förderung der Ausbildung in Deutschland gesucht - und das passende Programm zur Realisierung der eigenen Initiative gefunden werden.

Über diese allgemeine Recherchemöglichkeit in allen Programmen hinaus bietet das Internetportal noch einen weiteren Service: www.staregio.de enthält alle wichtigen und aktuellen Informationen zum Förderprogramm STARegio, dem Programm zur Gewinnung zusätzlicher betrieblicher Ausbildungsplätze durch Unterstützung regionaler Projekte und Maßnahmen (2).

Dazu gehören u.a.

  • Informationen und Beratung zum Antragsverfahren und über STARegio (3)
  • Zugriff auf alle STARegio-Projekte: Zentrale Projektdatenbank zur Dokumentation der STARegio-Entwicklung in Westdeutschland mit Übersichtsgrafik
  • Quartalsweise erscheinender STARegio-Newsletter
  • STARegio-Veranstaltungshinweise und Terminkalender
  • STARegio-Publikationen
  • Linktipps
  • Mit der Einrichtung eines nicht öffentlichen, passwortgeschützten members-only Bereichs wird dem Wunsch der STARegio-Projekte Rechnung getragen, untereinander Informationen austauschen zu können, die nützlich sind bei der Schaffung zusätzlicher Ausbildungsplätze. Der so allmählich entstehende, umfassende Informations- und Wissenspool steht allen Projektmitarbeitern/innen für ihre eigenen Recherchen zur Verfügung.

Mehr Informationen gibt es online unter www.staregio.de.

Auskunft zum Ausbildungsplatzprogramm STARegio erteilt im BIBB Kornelia Raskopp, Tel.: 0228/107-2024, E-Mail: .

______________________
(1) Das Förderprogramm STARegio ist Bestandteil der jährlichen Ausbildungsoffensive der Bundesregierung (www.bmbf.de/de/ausbildungsoffensive.php) und wird kofinanziert mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds
(2) s. dazu u.a. BIBB-Pressemiteilung 12/2005 vom 15.03.2005
(3) Die nächste Veröffentlichung der Richtlinien der 5. Förderrunde STARegio ist für den Sommer 2005 geplant.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden