Bildungsminister Rupprecht besucht Übergabe des Oberstufenzentrums II Potsdam nach umfassender Sanierung

Holger Rupprecht, Minister für Bildung, Jugend und Sport, hat heute an der Veranstaltung zur Übergabe des OSZ II Wirtschaft und Verwaltung in Potsdam teilgenommen. In den vergangenen zweieinhalb Jahren ist das Gebäude des Oberstufenzentrums vollständig saniert worden und präsentiert sich heute in einem Zustand, der einem Neubau vergleichbar ist. Die Gesamtbaukosten lagen bei ca. 11,4 Mio Euro, von denen das Land ca. 7,8 Mio Euro zur Verfügung gestellt hat.

19.02.2009 Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Im OSZ II Potsdam werden 2700 Schüler und Auszubildende von 80 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet, das Spektrum umfasst 22 Ausbildungsberufe, 1 Assistentenausbildung, die Fachoberschule Wirtschaft und die Gymnasialen Oberstufe. Nach der Sanierung verfügt jetzt auch das letzte der drei Potsdamer Oberstufenzentren über moderne Unterrichtsräume und eine zeitgemäße Aus-stattung.

Minister Rupprecht sagte in seinem Grußwort: "Ich bin glücklich, dass mit der abgeschlossenen Sanierung das OSZ II jetzt auch über die infrastrukturelle Basis verfügt, die seinen Aktivitäten und dem Engagement der Schulleitung und der Lehrkräfte angemessen ist. Ihre fachliche Kompetenz zeigt sich ja in vielen Be-reichen: Ob es die Beteiligung am Modellversuch Selbständige Schule ist oder Ihre Bemühung um die schulinterne Qualitätssicherung, ob es die duale Ausbildung ist oder die Ausbildung in Berufen neuer Branchenkompetenzfelder – in all diesen Bereichen haben Sie in den vergangenen Jahren Beispielhaftes geleistet."


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden