Dreiecksbeziehung: Wie Ausbilder, Lehrer und Azubis gut zusammenarbeiten

Die neue Ausgabe von Bildungspraxis – didacta Magazin für berufliche Bildung ist erschienen. Das Titelthema: Lernortkooperation.

13.02.2019 Bundesweit Pressemeldung Didacta Ausstellungs- und Verlagsgesellschaft mbH
  • © Didacta GmbH/AVR

Die Kooperation der Lernorte Betrieb und Berufsschule wird seit Jahren diskutiert, denn sie gilt als wichtige Voraussetzung für eine gute duale Ausbildung. Im Tagesgeschäft geht diese Tatsache manchmal unter oder stößt auf mangelndes Interesse. Dabei zeigt eine aktuelle Studie, dass schon zwei feste Treffen pro Jahr zwischen Betrieben und Schulen die Zusammenarbeit von Lehrern und betrieblichen Ausbildern deutlich verbessern. Warum das so ist, erläutert Peter Jablonka, Mitverfasser der Studie in einem ausführlichen Interview mit Bildungspraxis. Das Magazin Bildungspraxis stellt außerdem zwei Projekte aus der Praxis vor, die zeigen, wie eine gelungene Lernortkooperation aussehen kann.

Außerdem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe wie sich Azubis durch Rituale am Arbeitsplatz heimisch fühlen, wodurch ein gutes Arbeitsklima entsteht, welche Lernplattformen die berufliche Bildung bereichern und wie die Digitalisierung die Weiterbildung verändert.

Sollten Sie aus Bildungspraxis zitieren, geben Sie bitte als Quelle „Bildungspraxis – didacta Magazin für berufliche Bildung, Ausgabe 1/19“ an. Die nächste Ausgabe erscheint am 25. Mai 2019.

Auf der didacta – die Bildungsmesse, die vom 19. bis 23. Februar 2019 in Köln stattfindet, finden Sie die Bildungspraxis Redaktion in Halle 8, Stand B49. 

Weitere Informationen zu Bildungspraxis – didacta Magazin für berufliche Bildung:

Bildungspraxis erscheint viermal im Jahr und richtet sich an alle Berufsbildungsprofis, insbesondere an Ausbilder, Berufsschullehrer und Weiterbildner. Jede Ausgabe greift unterschiedliche Aspekte der Aus- und Weiterbildung auf. Fach- und praxisbezogene Beiträge vermitteln fundiertes Wissen, praktische Tipps und Ideen geben zusätzliche Anregungen für die tägliche Arbeit. Herausgeber ist die Didacta Ausstellungs- und Verlagsgesellschaft mbH gemeinsam mit dem AVR Verlag. Chefredakteur ist der renommierte Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. mult. Wassilios E. Fthenakis. Mit dem Gutscheincode 1902BPPM können Sie das Magazin gratis testen, weitere Infos auf www.bildungspraxis.de/abonnement.

Ansprechpartner

Vincent Hochhausen
Redaktionsleitung
Telefon: +49 221 965678-16
E-Mail: vhochhausen@avr-verlag.de
Web: www.bildungspraxis.de

Ansprechpartner Didacta
Thorsten Timmerarens
Telefon: +49 6151 3521513
E-Mail: timmerarens@didacta.de
Web: www.didacta.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden