Landtagswahl: Bildung wählen!

Die Bildungsgewerkschaft GEW ruft alle volljährigen Schüler/innen, Student/innen, Eltern und Pädagog/innen zur Teilnahme an der Landtagswahl am Sonntag auf. "Bildungspolitik ist in erster Linie Landessache. Die Wählerinnen und Wähler haben nur einmal alle fünf Jahre die Chance, über die Weiterentwicklung unserer Kindertageseinrichtungen, Schulen, Hochschulen und Weiterbildungseinrichtungen zu entscheiden", sagte am Donnerstag (23.03.) in Stuttgart Rainer Dahlem, Landesvorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Baden-Württemberg. Die GEW ist mit 41.000 Mitgliedern die größte bildungspolitische Interessenvertretung im Südwesten.

23.03.2006 Baden-Württemberg Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

Die GEW erwartet, dass in den nächsten Jahren in Baden-Württemberg der Ausbau der Kindertageseinrichtungen und der Ganztagsschulen sowie die Sicherung des Lehrerinnen- und Lehrernachwuchses zu zentralen Themen der Bildungspolitik werden. "In den nächsten zehn Jahren werden 38.000 Lehrerinnen und Lehrer pensioniert. Die nächste Landesregierung steht vor der Aufgabe, diese Stellen mit gut ausgebildetem Nachwuchs zu besetzen und vor allem einen großen Lehrermangel in den Hauptschulen und Beruflichen Schulen zu verhindern", sagte Dahlem.

Die GEW erinnerte daran, dass die Lehrer/innen in den vergangenen 15 Jahren durch Deputatserhöhungen und das Vorgriffsstundenmodell Mehrarbeit in Umfang von 7.000 Stellen geleistet haben, um die Unterrichtsversorgung zu sichern. "Statt lobender Worte für ihren Einsatz erwarten die Lehrerinnen und Lehrer in den nächsten Jahren konkrete Verbesserungen ihrer Arbeitsbedingungen und damit der Lernbedingungen der Kinder und Jugendlichen. Gute Bildung braucht mehr Zeit", so Dahlem.

Weitere Informationen: www.gew-bw.de

Ansprechpartner

GEW Baden-Württemberg

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden