© https://pixabay.com/
Berufsbildung

Praxisnahe IT-Ausstattung und innovative Unterrichtskonzepte

Roboter als Hilfskräfte im Hotel oder Zahnersatz im 3-D-Druck sind für die Fachkräfte von morgen Normalität. Um Azubis bestmöglich auf diese Arbeitswelt vorzubereiten, setzen Hamburgs berufsbildende Schulen verstärkt auf digitale Lern- und Unterrichtskonzepte. mehr

© GaudiLab/Shutterstock
Ausbildungsstellen

Laumann: Gerade in Pandemiezeiten der dualen Ausbildung den Rücken stärken

Coronabedingt gibt es in Nordrhein-Westfalen noch unbesetzte Ausbildungsstellen und zahlreiche unversorgte Bewerber. Der Start in dieses Ausbildungsjahr ist allerdings noch bis Januar möglich. mehr

09.09.2020 Pressemeldung Staatskanzlei NRW

© www.pixabay.de
Urteil

Keine Rückforderung von Ausbildungs­för­derung bei fehlerhaftem „Warnschuss"

Das Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße hat mit rechtskräftigem Urteil vom 16. Juli 2020 einen Bescheid der Stadt Pirmasens aufgehoben, mit welchem diese von dem Kläger Ausbildungsförderung in Höhe von 2.690 Euro zurückgefordert hatte. mehr

07.09.2020 Pressemeldung Verwaltungsgericht Neustadt

© www.pixabay.de
Statistik

27.064 Personen erhielten 2019 in NRW Aufstiegs-BAföG-Leistungen

2019 erhielten in Nordrhein-Westfalen 27.063 Personen Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG). mehr

© www.pixabay.de
Bildungsausgaben

Karliczek: Wir investieren in moderne Ausbildung

Neue Digitalisierungsförderung der überbetrieblichen Ausbildungsstätten i.H.v. 16 Millionen Euro: Für eine moderne und hochwertige Ausbildung von Fachkräften fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) seit 2016 digitale Ausstattung und moderne Ausbildungskonzepte in überbetrieblichen Berufsbildungsstätten (ÜBS). mehr

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Vabanquespiel Schulstart: Irrlichtern zwischen Hoffen und Bangen?

Der Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung fordert: Schule ganzheitlich neu denken. mehr

© www.pixabay.de
Report

Ausbildungsqualität muss auch in Corona-Zeiten stimmen

Fast ein Viertel der Auszubildenden kann sich nach der Ausbildung nicht richtig erholen. Betriebe und Berufsschulen sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln oft nur schwer erreichbar. Viele Azubis sind mit der Qualität der Berufsschulen unzufrieden. mehr

27.08.2020 Pressemeldung Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)

© Antonio Guillem/shutterstock
Statistik

Das Anerkennungsgesetz wirkt - mehr ausländische Fachkräfte

Das Statistische Bundesamt hat heute die Ergebnisse der amtlichen Statistik zum Anerkennungsgesetz des Bundes veröffentlicht. Im Jahr 2019 sind die Antragszahlen im achten Jahr des Gesetzes erneut gestiegen: 33.120 Menschen haben die Anerkennung ihrer ausländischen Berufsqualifikation beantragt. mehr

© Didacta GmbH/AVR

Ausbildende Fachkräfte – Die Stützen der dualen Ausbildung 

In der aktuellen Ausgabe von Bildungspraxis – didacta Magazin für berufliche Bildung stehen die Mitarbeiter, die die Ausbildung in der Praxis gestalten, im Mittelpunkt.  mehr

© Gorodenkoff Productions OU – stock.adobe.com
Qualifizierung

„Viele Unternehmen kennen die Abschlüsse gar nicht“

Vor zehn Jahren wurden einheitlich anerkannte IHK-Aufstiegs­fortbildungen eingeführt. Damals gab es rund 600.000 Aus­bilder. Seitdem können sie sich zu geprüften Aus- und Weiter­bil­dungspädagogen oder Berufspädagogen qualifzieren lassen und damit berufspädagogische Kompetenzen nachweisen, die über die Ausbildereignungsprüfung hinausgehen. mehr

24.08.2020 Artikel didacta Infodienst

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.