© www.pixabay.de
Weiterbildung

Reform der Aufstiegs­fort­bildungs­förderung

Die 4. Änderung des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (AFBGÄndG) soll voraussichtlich im Sommer 2020 in Kraft treten. Für die Neuerungen ist in der 19. Legislaturperiode ein zusätzliches Budget von 350 Millionen Euro auf Seiten des Bundes vorgesehen. mehr

15.10.2019 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.com
Kritik

HRK fordert klare Sprache bei den Abschlüssen

Vor der Anhörung im Bundestagsausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung hat sich der Senat der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) vehement gegen die geplanten neuen Abschlussbezeichnungen für die berufliche Bildung ausgesprochen. mehr

15.10.2019 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

© Monkey Business Images/Shutterstock
Handwerksordnung

Wiedereinführung der Meisterpflicht

Für zwölf Handwerke gilt künftig wieder die Meisterpflicht. Das hat das Bundeskabinett mit der Änderung der Handwerksordnung beschlossen. Ziel ist es, die Qualität und die Qualifikation im Handwerk zu stärken und die Strukturentwicklung im Handwerk und dessen Zukunft nachhaltig zu sichern. mehr

© Frank Gaertner/Shutterstock
Berufsanerkennung

Bundesregierung baut Beratungsangebot für internationale Fachkräfte aus

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, Arbeitsminister Hubertus Heil und der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit Detlev Scheele haben sich auf die Einrichtung einer "Zentralen Servicestelle Berufsanerkennung" geeinigt. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Weiterbildung von Beschäftigten mit Migrationshintergrund

Beschäftigte mit Migrationshintergrund nehmen im Durchschnitt seltener an beruflicher Weiterbildung teil als Beschäftigte ohne Migrationshintergrund. Eine überdurchschnittliche Teilnahmequote weisen dagegen beschäftigte Frauen mit Migrationshintergrund der zweiten Generation auf. mehr

© www.pixabay.com
Initiative

Digitale Kompetenzen des Ausbildungspersonals stärken

Das Bundesbildungsministerium startet am 1. Oktober 2019 die "Qualifizierungsinitiative Digitaler Wandel - Q 4.0". Ziel ist die Entwicklung von Weiterbildungskonzepten für das Berufsbildungspersonal, um auf die mit der Digitalisierung einhergehenden Anforderungen in der dualen Ausbildung vorzubereiten. mehr

© www.pixabay.de
Jahresbericht

„Digitalisierung ist Treiber in der beruflichen Bildung“

Dies betont der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Friedrich Hubert Esser, in seinem Vorwort zum jetzt erschienenen BIBB-Jahresbericht 2018. mehr

© www.pixabay.de
Fortbildung

Tor zur Gesellschaft

Weiterbildung bringt keine Reputation. Was für ein Irrtum, meint Ada Pellert, Rektorin der Fernuni Hagen. Als Professorin für Organisationsentwicklung und Bildungsmanagement ist sie seit vielen Jahren in den Führungsetagen deutscher Hochschulen unterwegs. Auch forscht sie zu Weiterbildung und lebenslangem Lernen. Von Alexandra Straush mehr

© Gorodenkoff Productions OU – stock.adobe.com
Antrag

FDP will Spitzen-Azubis fördern

Die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung bleibt aus Sicht der FDP-Fraktion auch in der Begabtenförderung mehr Wunsch als Wirklichkeit. mehr

25.09.2019 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Novelle

Aufstiegs-BAföG wird deutlich attraktiver

Der heute vom Bundeskabinett beschlossene Gesetzentwurf für die vierte Novelle des Aufstiegs­fortbildungs­förderungs­gesetzes, kurz AFBG oder „Aufstiegs-BAföG“, setzt ein weiteres wichtiges Zeichen zur Stärkung der beruflichen Bildung. mehr

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.