© BIBB
Ausbildungsstart

"Aus- und Weiterbildung enger miteinander verzahnen"

Aus Anlass des offiziellen Beginns des neuen Ausbildungsjahres am 1. August betont der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Friedrich Hubert Esser, die Notwendigkeit, berufliche Aus- und Weiterbildung künftig noch enger miteinander zu verzahnen. mehr

© www.pixabay.de
Öffentliche Weiterbildung

Ausgaben sind stark gestiegen

Die Bundesagentur für Arbeit gibt seit Jahren immer mehr Geld für Weiterbildungen aus, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Doch die Hilfe kommt ausgerechnet bei denen nicht an, die sie am nötigsten hätten. mehr

© www.pixabay.de
Kleine Anfrage

Berufliche und akademische Bildung

In den vergangenen Jahren wurde in Deutschland immer wieder über einen vermeintlichen "Akademisierungswahn" debattiert. mehr

15.07.2019 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© Gorodenkoff Productions OU – stock.adobe.com
Förderung

"Frauen für die duale MINT-Ausbildung gewinnen"

Mit dem Hermann-Schmidt-Preis für innovative Berufsbildung werden in diesem Jahr gezielt Projekte und Initiativen ausgezeichnet, die innovative Konzepte und Modelle zur Gewinnung und Förderung von Frauen in dualer Ausbildung in MINT-Berufen entwickelt und erfolgreich umgesetzt haben. mehr

© www.pixabay.de
Berufliche Qualifikation

Meister-BAföG: 165,1 Millionen Euro Förderleistungen

Im Jahr 2018 nahmen in Bayern 44.125 Personen Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungs­förderungsgesetz (AFBG), dem sogenannten Meister-BAföG, in Anspruch. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt, sank deren Zahl gegenüber dem Vorjahr um 1,9 Prozent. Auch das Fördervolumen ging um 1,0 Prozent leicht zurück auf 165,1 Millionen Euro. mehr

© www.pixabay.de
Duale Ausbildung

Deutliche Unterschiede je nach Schulabschluss und Geschlecht

Die Berufswahl von Auszubildenden ist stark vom Schulabschluss und vom Geschlecht abhängig. Dies zeigt die Rangfolge der beliebtesten Berufe unter den Anfängerinnen und Anfängern in der dualen Berufsausbildung im Jahr 2017. mehr

04.07.2019 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© BMBF | BILDKRAFTWERK | Peter-Paul Weiler
Förderphase

Moderne und attraktive Lernorte für die Fachkräfteausbildung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) investiert in den kommenden vier Jahren weitere 120 Millionen Euro in Digitalisierungsprojekte von überbetrieblichen Berufsbildungsstätten der Wirtschaft, kurz ÜBS. mehr

© www.pixabay.com
Trendstudie 2019

Weiterbildungsbranche stellt sich dem digitalen Wandel

Der Wuppertaler Kreis als der Verband der führenden Weiterbildungsdienstleister der Wirtschaft veröffentlicht regelmäßig Mitte des Jahres eine Trendstudie zur betrieblichen Weiterbildung. mehr

© Bundesrat | 2014
Berufsbezeichnungen

Bundesrat befasst sich mit Bachelor Professional und Master Professional

Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer: „Pseudoakademische Abschlussbezeichnungen machen die berufliche Bildung zu einer Bildung zweiter Klasse.“ mehr

© Monkey Business Images/Shutterstock
Gesetzentwurf

Mangelnde Trennschärfe bei Abschlussbezeichnungen

Bachelor Professional gefährdet akademische Anerkennung der Ingenieur-Abschlüsse. VDI mahnt: Geplante Oberbegriffe für berufliche Bildungsabschlüsse führen zu mangelnder Trennschärfe bei Abschlussbezeichnungen. mehr

28.06.2019 Pressemeldung Verein Deutscher Ingenieure (VDI)

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.