© bildungsklick TV
Bericht aus Brüssel

Digitale Kompetenzen durch Umschulung und Weiterbildung

Die EU-Arbeits- und Sozialminister haben sich im Juni bei ihrer Videokonferenz über die notwendigen Maßnahmen für den Arbeitsmarkt auf dem Weg aus der Corona-Krise ausgetauscht. mehr

© www.pixabay.com
Demokratie

Mehr Politische Bildung in der Berufs- und Weiterbildung

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mahnt deutlich größere Anstrengungen an, die Politische Bildung an Beruflichen Schulen ebenso wie in der „neuen Weiterbildungskultur“ zu stärken. mehr

19.06.2020 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

© www.pixabay.de
Anhörung

Schulische Berufsausbildung im Fokus

In ihrer 23. Sitzung hat die Enquete-Kommission "Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt" in öffentlicher Anhörung - online - das Thema schulische Berufsausbildungen mit Blick auf die Sozial- und Pflegeberufe diskutiert. mehr

16.06.2020 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.com
Bericht aus Brüssel

EU-Kommissar Schmit fordert Stärkung der Beruflichen Bildung

Der für Berufliche Bildung zuständige luxemburgische EU-Kommissar Nicolas Schmit hat mit dem DIHK-Bildungsausschuss die großen bildungs- und beschäftigungspolitischen Herausforderungen der EU und auch Deutschlands bei der Bewältigung der Corona-Krise sowie durch die Digitalisierung der Arbeitswelt diskutiert. mehr

© Antonio Guillem/shutterstock
Forderung

Verbesserung der Ausbildung in Gesundheits- und Erziehungsberufen

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) fordert von der Enquete-Kommission "Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt" des Deutschen Bundestages Empfehlungen für grundlegende Verbesserungen der Ausbildungen in den Gesundheitsberufen sowie in den Sozial- und Erziehungsberufen. mehr

© GaudiLab/Shutterstock
Erhebung

Ausbildung - auch in der Krise eine Investition gegen den Fachkräftemangel

Ergebnisse einer neuen BIBB-Kosten-Nutzen-Erhebung: Die eigene Ausbildung ist neben der Rekrutierung von Fachkräften über den externen Arbeitsmarkt die wichtigste Möglichkeit für Betriebe, ihren Fachkräftebedarf zu decken. mehr

© www.pixabay.com
Studie

Corona-Krise sorgt für digitalen Weiterbildungsschub

Rund ein Drittel der deutschen Unternehmen setzten erfolgreich seit Beginn der Corona-Krise geplante Präsenzseminare teilweise oder sogar vollständig in digitaler Form fort. Entsprechend ist die Nutzung digitaler Lernmethoden im Rahmen der Weiterbildungsaktivitäten in 36 Prozent aller Unternehmen gestiegen. mehr

© Gorodenkoff Productions OU – stock.adobe.com
Interview

Digitalisierung: Weiterbildung im Umbruch

Die Digitalisierung revolutioniert die Arbeitswelt. Berufsbildungs-Insider Peter Backfisch darüber, wie die Weiterbildung der digitalen Zukunft aussehen sollte. mehr

04.06.2020 Artikel Benigna Daubenmerkl

© www.pixabay.de
Gemeinsame Erklärung

Duale Ausbildung in der Corona-Krise verlässlich fortführen

Die Spitzen der Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung haben heute Maßnahmen vereinbart, um die Auswirkungen der Corona-Krise auf die duale Ausbildung abzufedern. mehr

© www.pixabay.com
Ausschuss

Chancen von Lernortkooperationen

Experten aus Bildung und Wirtschaft sehen in der Digitalisierung eine große Chance für eine intensivere Zusammenarbeit von Betrieben, überbetrieblichen Bildungsstätten und Berufsschulen. mehr

26.05.2020 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.