© www.pixabay.com
Forderung

Diskussion um die Nationale Weiterbildungsstrategie

Anlässlich der Diskussion über die Nationale Weiterbildungsstrategie weisen die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW), die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und die Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) auf den dringenden Handlungsbedarf zur Verwirklichung digital unterstützter Weiterbildung hin. mehr

© GaudiLab/Shutterstock
Programm

Allianz-Partner starten den „Sommer der Berufsausbildung

Die duale Ausbildung ist ein attraktives Erfolgsmodell mit Zukunft. Es ist aufgrund der Corona-Pandemie gerade nicht leicht, Angebot und Nachfrage auf dem Ausbildungsmarkt zusammenzubringen. mehr

© www.pixabay.de
Programm

Strategische Verankerung von Auslandsaufenthalten

In allen Bildungsbereichen, die das europäische Programm Erasmus+ in seiner neuen Phase von 2021 bis 2027 abdeckt, wird künftig eine Akkreditierung von antragstellenden Einrichtungen zum zentralen Zugangsinstrument zu europäischen Fördermitteln für die Auslandsmobilität. mehr

© https://pixabay.com/
Erhebung

Jedes vierte Ausbildungsunternehmen stellt 2020 weniger Azubis ein

Die Corona-Krise hat der Ausbildungsaktivität des Mittelstands und damit den beruflichen Einstiegsmöglichkeiten junger Menschen in Deutschland einen kräftigen Dämpfer verpasst. mehr

25.05.2021 Pressemeldung KfW

© bildungsklick TV
Kooperationsvereinbarung

Mit einem Klick passgenaue Weiterbildung finden

Die neue landesweite Plattform Hochschulweiterbildung@BW wird es Berufstätigen künftig erleichtern, Angebote des lebenslangen Lernens an den Hochschulen zu finden, zu reservieren und zu buchen. mehr

© www.pixabay.de
Gesetzentwurf

Abkommen zur Anerkennung von Berufsabschlüssen

Die Bundesregierung will die Vereinbarung mit der Schweiz über die Anerkennung handwerklicher Prüfungen durch ein modernes Abkommen zur gegenseitigen Anerkennung von Berufsabschlüssen ersetzen. mehr

17.05.2021 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Statistik

39% der Azubis und 40% der Studierenden in NRW im MINT-Bereich

39,0 Prozent der 299.721 Auszubildenden wurden 2019 in Nordrhein-Westfalen in einem MINT-Beruf (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) ausgebildet. Das ist ein Ergebnis einer neuen, interaktiven StoryMap zum Thema MINT-Berufe, die Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt jetzt vorgelegt hat. mehr

© 2012 Phovoir/Shutterstock
Berufsbildungsbericht 2021

Perspektiven der beruflichen Bildung gerade jetzt in den Mittelpunkt rücken

Das Bundeskabinett hat am heutigen Mittwoch den Berufsbildungsbericht beschlossen. Der Bericht zeigt die Ausbildungsbilanz für das Jahr 2020. mehr

© Florian Fueger
didacta-Themendienst

Wandel der Arbeitswelt: „Wir sind menschlicher geworden.“

Im Interview berichtet Cawa Younosi, Personalchef bei SAP Deutschland, wie die Pandemie die Arbeitswelt verändert, inwiefern Empathie eine Rolle spielt und welche Trends sich langfristig fortsetzen werden. mehr

04.05.2021 Artikel Sahra Amini

© Monkey Business Images/Shutterstock
Antwort

Programm für außerbetriebliche Ausbildung

Die Bundesregierung sieht derzeit keinen Anlass, das Instrument der außerbetrieblichen Ausbildung auszuweiten. Das betont sie in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke. mehr

03.05.2021 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.