© Antonio Guillem/shutterstock
Fachkräftebegleitung

Neue Servicestelle unterstützt Fachkräfte bei der Einwanderung

Ein Jahr nach Start der Zentralen Servicestelle Berufsanerkennung (ZSBA) bei der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) in Bonn ziehen Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und der Vorstand der Bundesagentur für Arbeit (BA) Daniel Terzenbach, eine positive Bilanz. mehr

© Monkey Business Images/Shutterstock
Studie

2019 blieben 26% aller Ausbildungsplätze in Deutschland unbesetzt

Das zeigt eine am Dienstag veröffentlichte Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Gleichzeitig wurden im Ausbildungsjahr 2018/2019 15 Prozent aller abgeschlossenen Ausbildungsverträge vorzeitig gelöst oder von den Auszubildenden nicht angetreten. mehr

© www.pixabay.de
Pflichtprogramm

Moderne Berufsbildungsstandards für alle Ausbildungsberufe

Vier modernisierte sogenannte Standardberufsbildpositionen werden ab August 2021 in allen neu geregelten Ausbildungsberufen des dualen Systems verpflichtend aufgenommen. mehr

© www.pixabay.de
Beschluss

Videoschaltkonferenz der Bundes­kanzlerin mit Regierungschefs der Länder

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder fassen folgenden Beschluss. mehr

© Laurence Chaperon
Abkommen

Berufsausbildungsabschlüsse in Deutschland und der Schweiz haben vergleichbar hohe Qualität

Bundesregierung schließt Abkommen mit der Schweiz zur gegenseitigen Feststellung der Gleichwertigkeit von Berufsqualifikationen ab. mehr

© Gorodenkoff Productions OU – stock.adobe.com
Bericht aus Brüssel

EU-Parlament fordert bildungspolitische Anstrengungen für höheren Frauenanteil

In seiner Entschließung vom 21. Januar zur "Beteiligung von Frauen in der digitalen Wirtschaft" fordert das Europäische Parlament die EU-Mitgliedstaaten auf, das berufliche Geschlechtergefälle im IT-Sektor anzugehen. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Anerkennung ausländischer Berufsab­schlüsse steigert Beschäftigungschancen um 25%

Die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse steigert die Beschäftigungswahrscheinlich­keit von Einwanderinnen und Einwandern nach einem Jahr um 17 Prozentpunkte und nach drei Jahren um 25 Prozentpunkte im Vergleich zu Personen, die keine Anerkennung ihres Berufs­abschlusses beantragt haben. mehr

© Monkey Business Images/Shutterstock
Qualität der Abschlüsse

Abschlussprüfungen in pandemischen Zeiten – So geht‘s

Das Corona-Virus hat Deutschland seit einem Jahr im Griff und ist Taktgeber für das gesellschaftliche Leben. Der zweite Shutdown hält an, wurde verschärft und wird vermutlich auch über den 14. Februar hinaus verlängert werden. Niemand weiß, wie sich die Lage weiterentwickelt – auch und gerade angesichts der virulenten Mutanten. mehr

© 2021 Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH

Projekt ANLIN geht in die zweite Runde

Transformation mitgestalten: Ausbilder und Auszubildende werden zu Nachhaltigkeits-Experten. mehr

27.01.2021 Pressemeldung Provadis Gruppe

© www.pixabay.de
Umfrage

Weiterbildungsbranche von Corona schwer getroffen

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben weitreichende Folgen für die Weiterbildungsbranche. Ausschlaggebend hierfür sind vor allem Umsatzrückgänge infolge eines nur in Teilen realisierten Veranstaltungsangebots. mehr

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.