Auszeichnung

Christoph Metzelder - ein Trainer für das Leben

(red) Hausaufgabenhilfe und Esssenstafeln statt Fußballplatz: Nach seiner national und international erfolgreichen Karriere als Profifußballer im Jahr 2006 gründete Christoph Metzelder unter dem Motto ´Zukunft Jugend` die nach ihm benannte [Stiftung](http://www.metzelder-stiftung.de/). Im Jahr 2014 wird Christoph Metzelder als Bildungsbotschafter der didacta ausgezeichnet. Damit wird sein sozial- und bildungspolitisches Engagement für benachteiligte Jugendliche gewürdigt.

04.03.2014 Artikel
  • © metzelder-stiftung.de

Die Christoph Metzelder Stiftung betreut derzeit 15 Projekte in ganz Deutschland und erreicht damit fast 500 Kinder und Jugendliche. Die Arbeit der Stiftung konzentriert sich vor allem auf die Bekämpfung von Kinderarmut und Förderprojekte in den Bereichen Bildung, Ausbildung und Migration. Dabei steht die individuelle Entwicklung von jungen Menschen im Mittelpunkt.

So hilft beispielsweise das Projekt "Big Point" in Hamburg jungen männlichen Migranten ohne berufliche Perspektiven, einen Ausbildungsplatz zu finden. In Callhorn/Oldenburg unterstützt die Stiftung die Jugendbildungsstätte "Haus Don Bosco". Hier können junge, lernbehinderte Frauen eine Ausbildung als Hauswirtschafterin machen. Und in Gelsenkirchen/Schalke fördert die Stiftung den Schülertreff der Amigonianer, in dem täglich bis zu 70 Jugendliche Unterstützung bei Alltagsproblemen finden können.

<iframe width="484" height="272" src="//www.youtube.com/embed/aI148dopYts" frameborder="0" allowfullscreen></iframe> Wir haben den Stifter mit Kamera und Mikrofon in die Don-Bosco-Grundschule, Ahlen, eine Station auf seiner aktuellen Lesereise begleitet. In Hamm-Bockum hat er uns zwei weitere seiner Projekte vorgestellt: "fit for future" und "MahlZeit".

"Es ist ein gesellschaftspolitisches Engagement, sich um Themen wie Kinderarmut und fehlende Durchlässigkeit in unserem Bildungssystem zu kümmern. Die familiäre, die soziale Herkunft ist hierzulande noch immer ein großes Hemmnis auf dem Bildungsweg, was in einer großen Industrienation wie Deutschland eine schreiende Ungerechtigkeit ist", so das Plädoyer von Christoph Metzelder.

Die Auszeichnung "Bildungsbotschafter der didacta" wird seit 2007 vergeben. Die Bildungsbotschafter der didacta: Frank Rost und Peter Lohmeyer (2007), Liz Mohn, Michael Stich und Dr. Dieter Zetsche (2008), Henry Maske und Jörg Pilawa (2009), Sarah Wiener und Peter Maffay (2010), Dr. Klaus Kinkel und Samy Deluxe (2011), Dr. Christine Bergmann (2012) und Uwe Hück (2013).

Dazu auf der didacta 2014 in Stuttgart

26.03.2014

Camp-Castle-Lesung mit Christoph Metzelder

Die Kinderbuch-Lesereise "Camp Castle – Jojo kommt ins Team" ist das erste gemeinsame Projekt der Christoph Metzelder Stiftung und der Bundesliga-Stiftung. Lesung mit Christoph Metzelder und einer 5. Klasse des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Filderstadt. 09:00 - 10:30 Uhr, Forum didacta aktuell, Halle 4, Stand C48

Bildungsbotschafter 2014

Verleihung der Auszeichnung an Christoph Metzelder. Moderation: Herr Matthias Degen, WDR. 11:00 - 11:45 Uhr, Forum didacta aktuell, Halle 4, Stand C48

Weiterführende Informationen

Christoph Metzelder Stiftung


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden