Regierung: Bildung für nachhaltige Entwicklung besser verankert

(hib/TEP/HAU) Die Verankerung von "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" hat nach Angaben der Regierung sowohl national als auch international Fortschritte gemacht. Das geht aus einer von der Bundesregierung vorgelegten Unterrichtung ([16/13800](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/138/1613800.pdf)) hervor. "Bildung für nachhaltige Entwicklung" habe als Zielsetzung Eingang in die Beschlüsse nahezu aller national und international relevanten Organisationen gefunden und werde zunehmend ein fester Bestandteil der Bildungspraxis, heißt es dort.

10.08.2009 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Auch die UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung", die 2005 begonnen hat, habe der Verbreitung dieses Ziels eine "größere Dynamik verliehen", schreibt die Regierung. Für die zweite Hälfte der Dekade solle vor allem der internationale Austausch zwischen den Ländern des Nordens und des Südens gefördert werden. Grundlegend dabei sei, dass es sich "um einen Austausch auf gleicher Augenhöhe handelt".

Ansprechpartner

Deutscher Bundestag

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden