Regierung: Deutsche Fahrlehrer besser ausgebildet als europäische Kollegen

(hib/HIL) Deutsche Fahrlehrer sind nach Aussage der Bundesregierung deutlich besser ausgebildet als ihre Kollegen in europäischen Nachbarländern.

15.02.2007 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Dennoch sei man bestrebt in Zusammenarbeit mit den Bundesländern und den Fahrlehrerverbänden, die Qualität der Fahrlehrerausbildung stetig zu verbessern, schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (16/4294) auf eine Kleine Anfrage der Grünen (16/4113). Dies erfolge unter anderem durch die Kontrolle und "fortlaufende Optimierung" der entsprechenden Gesetze.

Der Einsatz von Fahrsimulatoren in der Fahrschulausbildung ist aus Sicht der Bundesregierung nach bisherigem Kenntnisstand keine Lernhilfe und könne deshalb keine Übungsfahrten unter Anleitung eines Fahrlehrers ersetzen.

Ansprechpartner

Deutscher Bundestag

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden