Berufsbildung ist entscheidend für die Armutsbekämpfung

Zur Halbzeit der von 2005 bis 2014 laufenden UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" wird im März 2009 eine Weltkonferenz für nachhaltige Entwicklung in Bonn stattfinden. Dies kündigte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Andreas Storm bei einer Veranstaltung des UNESCO-Exekutivrates in Paris an. Die Weltkonferenz im kommenden Jahr wird von der UNESCO und dem BMBF in Kooperation mit der Deutschen UNESCO-Kommission veranstaltet.

16.04.2008 Pressemeldung Bundesministerium für Bildung und Forschung

"Ziel der UN-Dekade ist es, das Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung weltweit in Bildungssystemen zu verankern. Wir wollen den Menschen dadurch die Kompetenzen, Werte und Fertigkeiten vermitteln, die angesichts der großen globalen Herausforderungen für die Gestaltung einer menschenwürdigen und nachhaltigen Entwicklung notwendig sind. Für dieses Ziel setzen wir uns mit Nachdruck ein", sagte Storm. Die UNESCO koordiniert die UN-Dekade weltweit. In Deutschland ist das BMBF federführend dafür zuständig. In seinem Auftrag koordiniert die Deutsche UNESCO-Kommission die Umsetzung der Dekade in Deutschland.

Auf breite Unterstützung im UNESCO-Exekutivrat traf zudem ein von Deutschland initiierter Antrag zum Thema Berufsbildung. Die Berufsbildung wird darin als ein entscheidender Faktor in der weltweiten Armutsbekämpfung und Entwicklung benannt. Die UNESCO befürwortetet den deutschen Antrag, eine UNESCO-Berufsbildungsstrategie zu erarbeiten. Sie soll den Bedarf der Mitgliedstaaten feststellen, Arbeitsfelder für die UNESCO identifizieren und erwartete Ergebnisse festschreiben.

Weitere Informationen zur UN-Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" finden Sie im Internet unter: www.dekade.org


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden