Bildungsminister gratuliert engagierten Bürgern

Brandenburgs Bildungsminister Holger Rupprecht hat heute der Bürgerstiftung Barnim-Uckermark für die Auszeichnung als "Ausgewählter Ort im Land der Ideen" gratuliert. Beim Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" der Standortinitiative "Deutschland – Land der Ideen" und der Deutschen Bank sind in diesem Jahr 14 Institutionen und Initiativen aus dem Land Brandenburg ausgewählt worden. Als eine dieser Institutionen erhielt gestern die Bürgerstiftung Barnim-Uckermark die Anerkennung "Ausgewählter Ort im Land der Ideen".

03.04.2008 Brandenburg Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

"Ich freue mich sehr, dass mit der Bürgerstiftung Barnim-Uckermark eine weitere Brandenburger Initiative ausgezeichnet worden ist", sagte Bildungs- minister Rupprecht. "Die Bürgerstiftung engagiert sich in den Handlungsfeldern Bildung, bürgerschaftliches Engagement und Demokratie für das Gemeinwohl im Barnim und der Uckermark: So werden Leseveranstaltungen durchgeführt, Projekte von Bildungseinrichtungen gefördert und derzeit wird die Gründung einer `Kinder-Uni` vorbereitet. Gerade das Engagement im Bildungsbereich in den Kommunen halte ich für außerordentlich wichtig. Bildung wird eben nicht nur an Universitäten oder an Schulen vermittelt – es muss auch außerhalb dieser klassischen Bildungseinrichtungen Angebote vor Ort geben."

Die Bürgerstiftung Barnim-Uckermark wurde im Frühjahr 2003 gegründet und ist eine gemeinnützige Stiftung von Bürgern für Bürger. Sie ist wirtschaftlich, politisch und konfessionell unabhängig und nicht an die Interessen einzelner Personen, Unternehmen oder Parteien gebunden. Sie ist dem Gemeinwohlgedanken in der Region Barnim/ Uckermark verpflichtet, die Stiftungstätigkeit ist auf diese beiden Landkreise begrenzt. Bisher haben mehr als 60 Stifterinnen und Stifter zum Stiftungsvermögen beigetragen. Es sind Ruheständler, Angestellte, Unternehmer, Studenten, Pädagogen und Polizisten. Neben ihrer Verbundenheit mit der Region eint sie die Überzeugung, dass die Bewahrung von Freiheit und Demokratie an die Übernahme von persönlicher Verantwortung geknüpft ist. Die Gründung der Bürgerstiftung ist für sie Ausdruck bürgerschaftlicher Eigenverantwortung.

Die Initiative "Deutschland – Land der Ideen" ist eine gemeinsame Image- und Standortinitiative der deutschen Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Wirtschaft (BDI). Schirmherr ist Bundespräsident Horst Köhler. Ziel der Initiative ist es, im In- und Ausland ein positives Deutschlandbild zu vermitteln.

Weitere Informationen gibt es unter:
www.land-der-ideen.de
www.barnim-uckermark-stiftung.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden