Bundesverdienstkreuz für VBE-Bundesvorsitzenden

Dem Bundesvorsitzenden des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) Ludwig Eckinger, zugleich Vizepräsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV), ist heute das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen worden.

28.12.2006 Pressemeldung Verband Bildung und Erziehung e.V. (VBE)

Mit der hohen Auszeichnung, die ihm am Sitz der niederbayerischen Regierung in Landshut durch den bayerischen Staatsminister Erwin Huber überreicht wurde, wird Eckingers Wirken für mehr Bildungsgerechtigkeit in Deutschland und die Stärkung des Lehrerberufs gewürdigt.

Dr. phil. Ludwig Eckinger ist seit 1993 Bundesvorsitzender des VBE, seit 1996 Vorsitzender der Expertenkommission Schule, Bildung und Wissenschaft des Deutschen Beamtenbundes. Auf internationaler Ebene vertritt er den VBE als Mitglied der Europa-Vorstände des Europäischen Gewerkschaftskomitees für Bildung und Wissenschaft (EGBW) und der Bildungs-Internationale (Education International/EI) sowie in der Pan-Europa-Kommission von EI und EGBW. ­


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden