Cornelsen-Autor ist „Botschafter für Alphabetisierung“

Zum 35-jährigen Bestehen des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung e.V. kam es auf der Jubiläumsfeier zu einer besonderen Ehrung. Im Festsaal des historischen Rathauses Münster wurde Cornelsen-Autor Peter Hubertus für sein Lebenswerk als „Botschafter für Alphabetisierung“ ausgezeichnet.

15.04.2019 Bundesweit Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH
  • © Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V./ Simon Voss Peter Hubertus für sein Lebenswerk vom Bundesverband Alphabetisierung e.V. geehrt.

Peter Hubertus ist Gründungsmitglied des Bundesverbandes und war bis 2014 sein Geschäftsführer. Seit vielen Jahren engagiert er sich dafür, dass möglichst alle Menschen eine Chance haben, gut lesen und schreiben zu lernen. Auch bei Cornelsen hat er seine Kenntnis und Expertise im Bereich der Erwachsenenbildung eingebracht und erfolgreiche Lehrwerksreihen wie „Alpha plus“ veröffentlicht.

In der Alphabetisierungsarbeit ist Peter Hubertus seit 1984 tätig. Er hat viele Jahre Lese- und Schreibkurse geleitet und führt seit mehr als 30 Jahren Fortbildungsveranstaltungen durch. Bereits im Jahr 2003 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. „Seine langjährige Unterrichtserfahrung in Alphabetisierungskursen ist ein wertvoller Schatz bei der Entwicklung von Bildungsmedien“, bestätigt Gertrud Deutz, Redaktionsleiterin für Deutsch als Fremdsprache bei Cornelsen. „Das von ihm mitentwickelte Lehrwerk „Alpha plus“ erfreut sich in Alphabetisierungskursen großer Beliebtheit und hat einer Vielzahl von Lernenden den Zugang zur geschriebenen Sprache geebnet. Die Redaktion schätzt seine Fachkompetenz, seine Verlässlichkeit, seinen Fleiß und sein großes Interesse bei der Entwicklung von Bildungsmedien. Wir wünschen ihm beruflich wie privat weiterhin viel Erfolg“, dankt Gertrud Deutz sein Engagement. Die Lehrwerksreihe „Alpha plus“ richtet sich an erwachsene Lernende, die Deutsch lernen wollen, aber die lateinische Schrift nicht beherrschen. Der Basiskurs Alphabetisierung orientiert sich am Konzept für einen bundesweiten Alphabetisierungskurs (BAMF) und ist für 300 Unterrichtseinheiten konzipiert. Das Lehrwerk vermittelt die deutsche Schriftsprache in Kombination mit grundlegenden Sprachkenntnissen. Die Lehrwerke „Alpha plus Basiskurs“ sowie „Alpha plus kompakt“ sind zur Verwendung in Integrationskursen mit Alphabetisierung beziehungsweise in Alphabetisierungskursen für Zweitschriftlernende vom BAMF zugelassen.

Informationen zum Konzept

Informationen zum Bundesverband

Cornelsen – Partner für Deutsch als Fremdsprache

Der Cornelsen Verlag ist aus dem Gedanken heraus entstanden, Kommunikation zu fördern und zu unterstützen. Seit über 20 Jahren entwickelt der Bildungsanbieter Deutschlehrwerke, die Erwachsene zum Lernen, Lachen, Staunen und Sprechen bringen und ihnen so erfolgreich den Weg in die deutsche Sprache und Kultur öffnen. Der Name Cornelsen steht für innovative Lehrwerke und Kurssysteme, die sich genau an den Bedürfnissen der Lernenden und Lehrenden orientieren. Franz Cornelsen gründete den Berliner Verlag 1946 mit dem Ziel, einen Beitrag zur internationalen Verständigung zu leisten. „Wer miteinander redet, führt keine Kriege“, war sein Credo und so setzte er zunächst auf Englisch als Sprache der internationalen Verständigung. Cornelsen ist sich seiner Verantwortung bewusst, Toleranz und Respekt im Miteinander auch in seinen publizierten Werken zu fördern. Das Zusammentreffen von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Fähigkeiten sieht der Bildungsanbieter als Chance, um gemeinsam zu wachsen. Das Verlagsprogramm umfasst über 23.000 Titel für alle Fächer, Schulformen und Bundesländer – von der frühkindlichen Bildung über Lehr- und Lernsysteme für die weiterführenden Schulen und die beruflichen Schulen bis hin zu Bildungsmedien für die Erwachsenenbildung und pädagogische Fachliteratur.

cornelsen.de/daf

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Nico Enger
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Straße 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-591
Fax: +49 30 897 85-97-591
E-Mail: nico.enger@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden