Brandenburg

Erste Vereinbarung zum Lehreraustausch mit Polen

Bildungsminister Holger Rupprecht unterzeichnet am Mittwoch, den 13. Oktober 2010, in Szczecin (Stettin) gemeinsam mit dem Vize-Marschall der Wojewodschaft Zachodniopomorskie (Westpommern), Jan Krawczuk, eine Erklärung zum Lehreraustausch der beiden Regionen. Bildungsminister Rupprecht begrüßt die Unterzeichnung. "Damit erhält unsere seit Jahren praktizierte grenzüberschreitende Bildungspartnerschaft einen neuen Schub - der Lehreraustausch ist neben den rund 300 Partnerschaften zwischen brandenburgischen und polnischen Schulen sowie den deutsch-polnischen Schulprojekten in Schwedt, Guben und Frankfurt (Oder) ein weiterer Beleg für die gute Zusammenarbeit der beiden Nachbarländer."

11.10.2010 Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Mit der Unterzeichnung der Erklärung zum gemeinsamen Lehreraustausch verpflichten sich die beiden Partner den 2009 begonnenen Lehreraustausch zu verstetigen und dafür auch in den Folgejahren die notwendigen personellen und finanziellen Ressourcen bereitzustellen. Brandenburg schickt bereits seit dem Schuljahr 1992/93 Lehrkräfte in die Nachbarwojewodschaften Zachodniopomorskie und Lubuskie (Lebuser Land). Die Brandenburger Lehrkräfte unterrichten an benachbarten polnischen Schulen hauptsächlich Deutsch, in Einzelfällen auch Sachfächer in deutscher Sprache. Seit dem Schuljahr 2009/10 entsendet die Wojewodschaft Zachodniopomorskie polnische Lehrkräfte nach Brandenburg.

Auch mit der zweiten Nachbarwojewodschaft Lubuskie (Lebuser Land) strebt Bildungsminister Rupprecht eine Vereinbarung über den Lehreraustausch an.

Termin: Mittwoch,13. Oktober 2010, 13.00 Uhr
Ort: Zentrum für Lehrerfortbildung der Wojewodschaft Zachodniopomorskie, ul. Gen. J. Sowinskiego 68, Szczecin


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden