Halbjahresstipendien für die Cité Internationale des Arts in Paris

Junge hessische Künstlerinnen und Künstler können sich beim Ministerium für Wissenschaft und Kunst jetzt für ein Halbjahres-Stipendium im Jahre 2010 in den Sparten Bildende Kunst, Architektur und Musik (Komponisten und Interpreten) an der Cité Internationale des Arts in Paris bewerben. Die mit jeweils 10.500 Euro dotierte Förderung wird von der Kulturstiftung der Länder vergeben. „Wir wollen jungen Menschen die Möglichkeit eröffnen, sich in der anregenden kulturellen Umgebung einer Weltstadt künstlerisch weiter zu entwickeln“, sagte Staatsministerin Silke Lautenschläger.

01.11.2008 Hessen Pressemeldung Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Angesprochen sind vorrangig jüngere Künstlerinnen und Künstler, die in ihrer künstlerischen Entwicklung noch offen sind; Bewerbungen von Studierenden sind leider nicht vorgesehen. Interessenten müssen deutsche Staatsangehörige sein oder ihren künstlerischen Schaffensmittelpunkt und den ersten Wohnsitz zum Zeitpunkt der Bewerbung seit mindestens fünf Jahren in Hessen haben. Ausreichende französische Sprachkenntnisse werden bei Antritt des Stipendiums erwartet. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar 2009 (Poststempel).

Informationen und Antragsunterlagen sind im Internet unter www.hmwk.hessen.de oder unter www.bundesregierung.de abzurufen. Sie können auch beim Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Referat IV 3B, Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden, angefordert werden.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden