Jugendinformations- und Medienzentrum in Potsdam eröffnet

In der Medienwerkstatt Potsdam wurde heute das achte Jugendinformations- und Medienzentrum (JIM) im Land Brandenburg eröffnet. JIM sind außerschulische Einrichtungen, die für Jugendliche und junge Erwachsene medienpädagogische Angebote unterbreiten und Informationen über Angebote der Jugendhilfe bereitstellen. Insgesamt elf JIM werden im Land Brandenburg eingerichtet werden. Sie vermitteln die notwendige Kompetenz, um Medien und die durch Medien transportierten Inhalte effektiv nutzen zu können.

09.08.2007 Brandenburg Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

"Junge Menschen wachsen heute in einer Gesellschaft auf, deren Kommunikation zunehmend durch elektronische Medien geprägt ist. Doch nicht alle Jugendlichen haben Zugang zu den neuen Medien, häufig, weil sich die Eltern einen PC, Internet oder Handy schlicht nicht leisten können. Hier setzen die neuen Zentren an", so Jugendstaatssekretär Burkhard Jungkamp. "Der Zugang zu Medien und die Fähigkeit, sich ihrer bewusst zu bedienen, entscheiden zunehmend über die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und nicht zuletzt auch über Berufschancen. Medienkompetenz zählt deshalb für junge Menschen mittlerweile zu den Schlüsselkompetenzen."

JIM verstehen sich als Dienstleister für umliegende Jugendeinrichtungen, Eltern und Lehrer, indem sie medienpädagogisch beraten, Hilfe vermitteln oder direkte Kooperationen insbesondere mit Ganztagsschulen eingehen. Die elf Jugendinformations- und Medienzentren im Land Brandenburg sind aus einer öffentlichen Ausschreibung der Landesarbeitsgemeinschaft Multimedia Brandenburg e. V. hervorgegangen, auf die sich etwa 20 Einrichtungen im Land beworben hatten und die von einer Jury ausgewählt wurden. Die Schaffung der JIMs wird durch das Jugendministerium aus Mitteln des Landesjugendplans mit 20.000 Euro gefördert.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden