Staatssekretärin Dr. Reichrath lädt ein in eine Welt der Abenteuer

Am Donnerstag, 23. April, um elf Uhr wird Dr. Susanne Reichrath, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung, Familie, Frauen und Kultur, in der Buchhandlung "Rote Zora" in Merzig aus dem Welttagbuch "Ich schenk Dir eine Geschichte" vorgelesen. Sie wird Schülerinnen und Schüler in eine Welt der Abenteuer mitnehmen, die renommierte Kinder- und Jugendbuchautoren entworfen haben. Die Kinder können so zum Beispiel eine Gruselnacht in einem Berghotel erleben oder einen Zeltausflug mit überraschenden Entdeckungen. Die Geschichten laden dazu ein, sich in das Abenteuer Lesen zu stürzen. Die Grundschule Wahlen hat das Angebot angenommen und lauscht mit Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse der Lesung.

21.04.2009 Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

Bereits zum 14. Mal wird am 23. April 2009 der Welttag des Buches gefeiert. Aus diesem Anlass finden in ganz Deutschland in Buchhandlungen Lesefeste statt. Im Zentrum steht die Buchgutschein-Aktion der Stiftung Lesen und der buchhändlerischen Verbände, von der saarlandweit 7.500 Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klassen profitieren. 7.500 Schülerinnen und Schüler erhalten am Welttag des Buches bei den 32 beteiligten Buchhandlungen das Welttagbuch "Ich schenk´ dir eine Geschichte – Abenteuergeschichten". Für dieses Buch haben bekannte Kinder- und Jugendbuchautoren Geschichten verfasst. Der Welttag des Buches soll die Bedeutung des Lesens als Kulturtechnik und die Freude am Lesen als Abenteuer hervorheben. Deshalb beteiligt sich auch die Buchhandlung "Rote Zora" an der Buchgutschein-Aktion. An der Gutschein-Aktion beteiligen sich neben den buchhändlerischen Landesverbänden die Stiftung Lesen, der cbj-Verlag, die Deutsche Bahn, die Deutsche Post und das ZDF.

"Gerne unterstützt auch das Kultusministerium die Buchgutschein-Aktion", so Staatssekretärin Dr. Reichrath. "Sie fügt sich hervorragend ein in unsere vielfältigen Aktivitäten zur Leseförderung im Rahmen des Netzwerks MEHR LESEN." Stellvertretend für alle im Saarland beteiligten Buchhandlungen dankte Frau Dr. Reichrath Gertrud Selzer, der Inhaberin der Buchhandlung "Rote Zora", die wie alle beteiligten Buchhändler das Buch zum Selbstkostenpreis eingekauft hat, um es den Kindern zu schenken.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden