Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern

"Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen"

Die besten Schulen in Mecklenburg-Vorpommern, die zur Ausbildungsreife führen, sind die Regionale Schule Marnitz und die Regionale Schule Gingst. In Schwerin wurden die Schulen heute mit dem Landespreis des bundesweiten Schulwettbewerbs "Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen" ausgezeichnet. mehr

Minister Tesch gratuliert Professor Wolfgang Schareck zur Wahl zum neuen Rektor der Universität Rostock

"Ich wünsche Professor Schareck für seine Aufgaben als Rektor der Universität Rostock viel Kraft, Mut und Freude. Ich bin sehr zuversichtlich, dass er die Universität erfolgreich führen wird. Das haben die ersten gemeinsamen Projekte in seiner Funktion als amtierender Rektor bereits gezeigt. Erst in der vergangenen Woche haben wir gemeinsam das neue Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung an der Universität Rostock offiziell eröffnet", so Minister Tesch anlässlich der heutigen Wahl von Prof. Dr. Schareck zum neuen Rektor der Universität Rostock. mehr

Wossidlo Jahr 2009 – Minister Tesch appelliert, Niederdeutsch weiter zu pflegen

"Richard Wossidlo hat den Mecklenburgern ihre Identität bewusst gemacht. Es gibt kaum ein Dorf oder eine Stadt im Lande, wo 'uns` Vosslo' - wie er liebevoll von den Mecklenburgern genannt wurde - nicht in plattdeutscher Sprache seine Gewährsleute – z.B. Land- und Forstarbeiter, Knechte, Handwerker, Fischer und Matrosen – befragt hat", so Kultusminister Henry Tesch anlässlich des heutigen Symposiums zum 150. Geburtstag von Richard Wossidlo in der Aula der Universität Rostock. mehr

Kürzungen bei Schulen in freier Trägerschaft kontraproduktiv

Der Verband Deutscher Privatschulverbände e.V. (VDP) äußert sich kritisch zum geplanten Schulgesetz in Mecklenburg-Vorpommern: "Das Gesetz sieht eine starke Einschränkung der finanziellen Mittel für Schulen in freier Trägerschaft in Mecklenburg-Vorpommern vor", erklärt VDP-Präsident Michael Büchler. "Kürzungen der Bildungsausgaben wirken sich jedoch kontraproduktiv auf die wirtschaftliche Entwicklung des Landes aus und könnten insbesondere vor dem Hintergrund der Konjunkturkrise eine für die Region katastrophale Wirkung entfalten. In Mecklenburg-Vorpommern muss alles unternommen werden, um die regionale Wirtschaft anzukurbeln, Abwanderung zu vermeiden und den Menschen attraktive Bildungsangebote zu unterbreiten. Eine globale Wirtschaftskrise wie die derzeitige erfordert Investitionen in Bildung und Infrastruktur, keine zusätzlichen Kürzungen im Bildungsetat." mehr

Minister Tesch: Erster Theatervertrag für Ende März angestrebt

Der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Henry Tesch, hat heute das Kabinett über den Stand der Umsetzung des Diskussions- und Eckpunktepapiers der Landesregierung zur Weiterentwicklung der Theater und Orchesterstrukturen in Mecklenburg-Vorpommern unterrichtet. mehr

Kulturpreis 2009 des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Auch in diesem Jahr schreibt das Land Mecklenburg-Vorpommern wieder einen Kultur-Haupt- und Förderpreis aus. mehr

Minister Tesch: Stets für die Sache der Kunst gestritten

Kultusminister Henry Tesch verabschiedete heute die langjährige Direktorin des Staatlichen Museums Schwerin, Prof. Dr. Kornelia von Berswordt-Wallrabe. mehr

Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung der Universität Rostock (ZLB) offiziell eröffnet

"Wir brauchen die Besten für die Jüngsten", so der Kultusminister und diesjähriger KMK-Präsident Henry Tesch anlässlich der heutigen feierlichen Eröffnung des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZLB) an der Universität Rostock. "Diese Einrichtung steht für die dringend benötigte Innovation der Lehrerbildung, die den hohen Ansprüchen an den Lehrerberuf gerecht werden muss. Dazu gehört neben einer besseren Berufsorientierung und einem stärkeren Praxisbezug auch die Einbeziehung der frühkindlichen Bildung", so Tesch weiter. mehr

Minister Tesch übergibt Förderbescheid für das Projekt "Künstler für Schüler"

Bildungsminister Henry Tesch übergab heute im Schleswig-Holstein-Haus Schwerin zum zehnten Start des Projektes "Künstler für Schüler" einen Förderbescheid in Höhe von 50.000 Euro an den Künstlerbund Mecklenburg und Vorpommern e. V. Damit unterstützt das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur in den kommenden Monaten 29 Workshops an Schulen, die gemeinsam mit Künstlern des Landes durchgeführt werden. mehr

Ausstellung "Dialog der Kulturen" im Bildungsministerium eröffnet

Am 21. Januar 2009 eröffnete Henry Tesch, Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur und Präsident der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland, im Foyer des Bildungsministeriums die Ausstellung "Dialog der Kulturen". mehr