Berlin Berlin

Stipendien und Projektmittel für Berliner Filme- und Videomacherinnen im Rahmen des Künstlerinnenprogramms für 2005 ausgeschrieben

Die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur vergibt im Jahr 2005 - nach Maßgabe zur Verfügung stehender Mittel - drei- und sechsmonatige Arbeitsstipendien sowie Projektzuschüsse für künstlerische Vorhaben im Bereich Filmrecherche und -produktion, Vertrieb und öffentlicher Präsentation an Filme- und Videomacherinnen, die ihren Arbeit- und Lebensmittelpunkt in Berlin haben. mehr

Bundesweite Ausschreibung für den Wettbewerb "Demokratisch Handeln" läuft bis zum 30. November

Das Land Berlin beteiligt sich auch in diesem Jahr am Wettbewerb "Demokratisch Handeln". Gesucht werden Projekte und Initiativen, in denen sich Kinder und Jugendliche mit beispielhaftem Engagement für das Gemeinwohl stark machen. mehr

Kurzinformation des Kita-Bildungsprogramms liegt jetzt in vier Fremdsprachen vor

Die Kurzinformation des Berliner Bildungsprogramms für Kinder in Kindertageseinrichtungen wurde in vier Sprachen übersetzt. Die Information gibt es nun auf türkisch, arabisch, russisch und englisch. mehr

Durchbruch bei Verhandlungen zwischen Land und Freien Trägern zur Ganztagsbetreuung

Die Verhandlungsführer der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport, der Liga der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtpflege in Berlin e.V. und des Dachverbandes Berliner Kinder- und Schülerläden e.V. (DaKS) haben am Freitag einen Text für eine Rahmenvereinbarung formuliert, der sicherstellt, dass Schulen und Freie Träger hinsichtlich der Ganztagsbetreuung kooperieren können. mehr

Babylon bleibt Filmkunsthaus

Um das Babylon auch weiterhin als Filmkunsthaus am Rosa-Luxemburg-Platz erhalten zu können, kündigte die Senatskulturverwaltung dem bisherigen Betreiber "Berliner Filmkunsthaus Babylon e.V." in der vergangenen Woche an, die Zuwendung an den Verein einzustellen und ein Interessenbekundungsverfahren für den weiteren Betrieb des Babylon auszuschreiben. mehr

Armin Petras ist designierter Intendant des Maxim-Gorki-Theaters

Nach erfolgreichem Abschluss der Vertragsverhandlungen teilt Kultursenator Thomas Flierl mit, dass Armin Petras mit Beginn der Spielzeit 2006/07 die Intendanz des Maxim-Gorki-Theaters übernehmen wird. Der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren und bedarf der Zustimmung durch die Personalkommission des Senates. mehr

Fremdsprachenwettbewerb zu Gast in Berlin

Seit 25 Jahren gibt es den Bundeswettbewerb Fremdsprachen, der vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft gegründet wurde. Seit 1985 wird der Fremdsprachenwettbewerb vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. mehr

Gewaltsignale aus Berliner Schulen

Im Schuljahr 2003/2004 wurden 560 Vorfälle gemeldet Staatssekretär Härtel: "Erhellung der Dunkelziffer" Präventionsprojekte machen Mut Staatssekretär Freise: "Gewalt tolerieren fördert Gewalt" mehr

Schülerfirmen zur Vorbereitung auf das Berufsleben

In 100 Firmen lernen 1 500 benachteiligte Jugendliche den Arbeitsalltag kennen Wirtschaft und Verwaltung unterzeichnen Kooperationsverträge mehr

15 Jahre Mauerfall in den Berliner Schulen

"Der 15. Jahrestag des Mauerfalls ist nicht nur Erinnerungstag, sondern Auftakttag für die Berliner Schulen, sich erneut und wiederholt der gemeinsamen Geschichte der Stadt zuzuwenden, sich mit ihr zu beschäftigen und sie als eine gemeinsame Geschichte - endlich - anzunehmen und zu gestalten," erklärte Bildungssenator Klaus Böger. mehr