Berlin Berlin

Wer macht die beste Zeitung?

Bis zum 30. Oktober 2004 können Berliner Schülerzeitungen an einem landesweiten Schülerzeitungswettbewerb teilnehmen. Schirmherr des Landeswettbewerbs ist Bildungssenator Klaus Böger. mehr

Reform der Kultusministerkonferenz kommt voran

"Der bildungspolitische Reformprozess in Deutschland wird in der Kultusministerkonferenz (KMK) mit Hochdruck vorangetrieben", erklärte Bildungssenator Klaus Böger am Montag in Berlin. "Wer weder Kleinstaaterei noch Zentralismus will, der wird nicht umhin kommen, in der KMK konstruktiv mitzuarbeiten. Das ist unsere Berliner Linie," so Klaus Böger. mehr

Fachtagung zu interkulturellem Lernen

Vom 4. bis 6. November 2004 findet die theaterpädagogische Fachtagung "theatral global" zu Interkulturalität und Transkulturalität im FEZ Berlin statt. Künstler, Theaterpädagogen und Wissenschaftler stellen Konzeptionen vor, die neue Formen der Begegnung und Annäherung zwischen Menschen verschiedener Kulturen und Lebenswelten fördern und zugleich künstlerische Prozesse anstoßen. mehr

Aufenthaltsstipendien für Nichtberliner

Bis zum 15.November 2004 (Poststempel) können sich deutschsprachige Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die nicht in Berlin leben und nicht älter als 35 Jahre sind, um ein Aufenthaltsstipendium im Literarischen Colloquium Berlin für das Jahr 2005 bewerben. Das Stipendium ermöglicht einen dreimonatigen Aufenthalt im LCB. Es wird durch eine Jury vergeben. mehr

Sprachtest "Deutsch Plus" für Schulanfänger

"Wer zu Schulbeginn noch nicht richtig Deutsch kann, wird es in der Schule schwer haben. Deswegen testen wir mit Deutsch Plus das sprachliche Verständnis und Ausdrucksvermögen aller Schulanfänger. Wer noch nicht ausreichend Deutsch sprechen und verstehen kann, wird in Sprachkursen gefördert", erklärte Bildungssenator Klaus Böger am Montag in Berlin. mehr

Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2005/06 in der Zeit vom 1. bis 12. November 2004

Die Anmeldung für die Schulanfänger für das Schuljahr 2005/2006 findet in der Zeit vom 1. bis 12. November 2004 statt. mehr

Auslandsstipendien 2005/06 für Berliner bildende

Die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur vergibt für 2005/06 im Bereich der bildenden Kunst acht Auslandsstipendien im Rahmen des Berliner Kulturaustauschs. Dabei handelt es sich um je ein Jahresstipendium für London, New York und Los Angeles, je zwei Stipendien à sechs Monate für Istanbul und Paris sowie ein Stipendium à drei Monate für Moskau. Die Vergabe erfolgt vorbehaltlich der zur Verfügung stehenden Mittel. mehr

Führer zur Berliner Mauer in der Landeszentrale für

Axel Klausmeister und Leo Schmidt, Mauerreste – Mauerspuren. Der umfassende Führer zur Berliner Mauer. - Achtundzwanzig Jahre lang und immer weiter "perfektioniert" zog sich die Berliner Mauer als tief gestaffelte Grenzbefestigung mitten durch die Stadt. Sie teilte Berlin in zwei Welten. Dabei war die Mauer mehr oder weniger direkt an der Grenzlinie zu den Westsektoren nur ein Element in einem vielgestaltigen System von Befestigungen und Hindernissen, das nach Osten hin wirkte. Die tödlichen Sperranlagen, die das Leben der Menschen so lange und schmerzlich prägten, wurden – einem emotionalen Bedürfnis folgend – vor allem in den Jahren 1990 und 1991 weitgehend abgetragen. Selbst ältere Berliner stellten sich zunehmend die Frage: Wo war sie eigentlich, die Mauer? mehr

Wissenschaftssenator Dr. Thomas Flierl:

Auf die Vorwürfe der Initiative "an morgen denken", entgegnet Wissenschaftssenator Dr. Thomas Flierl: "Mit großem Interesse habe ich die Vorschläge und Forderungen von der Initiative "an morgen denken" an den Senat in der Presse verfolgt. Ich bin allerdings verwundert über die Vorwürfe gegen mich, die nur auf Unkenntnis meiner Position zur Exzellenzinitiative beruhen können. mehr