Berlin Berlin

Spannender Unterricht am anderen Ort:

Die Initiative Wissenschaft im Dialog hat das Ausstellungsschiff MS Technik ausgestattet. Auf 600 qm Ausstellungsfläche können sich Interessierte über Highlights der Technikforschung informieren. Thematisch geht es um die Frage, wie technische Erfindungen unsere Wahrnehmung erweitern und unsere Sinne schärfen können. mehr

Bund und Berlin vereinbaren Neuanfang für die Topographie des Terrors

Das Informations -und Dokumentationszentrum der Berliner Gedenkstätte "Topographie des Terrors" ist für eine Bausumme von 38,8 Millionen Euro nicht zu realisieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Bewertung der Machbarkeitsstudie, die am Dienstag von einer Expertenkommission aus Vertretern des Bundes und des Landes Berlin der Kulturstaatsministerin Dr. Christina Weiss übergeben wurde. Für das Projekt des Schweizer Architekten Peter Zumthor wurde ein Kostenrisiko von drei bis fünf Millionen Euro ermittelt. mehr

Kirsten Harms leitet die Deutsche Oper Berlin

Zur Vertragsunterzeichnung mit Frau Kirsten Harms als Intendantin der Deutschen Oper Berlin erklärt der Vorsitzende des Stiftungsrates der Stiftung Oper in Berlin, Kultursenator Dr. Thomas Flierl: mehr

>Pax an< Konflikte nicht anbrennen lassen!

Etwa 1.000 Berliner Lehrerinnen und Lehrer aller Schultypen haben bereits im Berliner Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM) an Training in Schulmediation teilgenommen. Die Arbeitsgruppe >pax an< im LISUM bietet Fortbildungen in konstruktiver Konfliktlösung - Schulalltag ohne Mobbing, mehr

"Ein Abend mit Edvard Grieg"

Im Rahmen der 50. musischen Wochen der Berliner Schulen präsentieren sich Schülerinnen und Schüler aus 12 Berliner Schulen mit Werken des norwegischen Komponisten Edvard Grieg. mehr

Kulturbrauerei saniert

Mit dem heutigen Tag sind die Sanierungsarbeiten auf dem Gelände der Kulturbrauerei abgeschlossen. In knapp elf Monaten wurden an dem traditionsreichen Standort in Prenzlauer Berg die neuen Räumlichkeiten der LiteraturWerkstatt eingerichtet, sowie zahlreiche technische Anlagen u.a. im Kesselhaus und im Theater Ramba Zamba erneuert. Außerdem entstanden ein Atelierhaus und eine Kleinkunstbühne. mehr

Flierl bedauert Rücktritt Thielemanns

Kultursenator Thomas Flierl und der Generalmusikdirektor der Deutschen Oper Berlin, Christian Thielemann, haben gestern keine Einigung über die Forderung Thielemanns, den Etat für das Orchester der Deutschen Oper um 1,6 Millionen Euro aufzustocken, erzielt. Christian Thielemann hat darauf erklärt, seinen bis 2007 gültigen Vertrag vorzeitig zu beenden. mehr

PrävIS das Informationssystem der Prävention im Netz ist online!

Die Landeskommission Berlin gegen Gewalt hat gemeinsam mit Präventionsgremien und Landeskriminalämtern anderer Bundesländer unter der Federführung des Deutschen Forums Kriminalprävention (DFK) PrävIS entwickelt. Über das Informationssystem der Prävention im Netz – PrävIS können Sie Informationen zu Präventionsaktivitäten in Berlin, verschiedenen anderen Bundesländern und auf der Ebene des Bundes online recherchieren. Sie finden PrävIS auf den Internetseiten der Landeskommission Berlin gegen Gewalt unter der Adresse www.berlin-gegen-gewalt.de. mehr

Maxim-Gorki-Theater

Zu Presseberichten über die Zukunft des Maxim-Gorki-Theaters erklärt Kultursenator Thomas Flierl: "Wenige Wochen nach meinem Amtsantritt verbreiteten interessierte Kreise ein Gerücht, das Maxim-Gorki-Theater solle geschlossen werden. Ich habe mich damals deutlich und öffentlich zur Zukunft des Maxim-Gorki-Theaters als einer wichtigen Berliner Landesbühne bekannt. An dieser Position hat sich nichts geändert. mehr

Verdienstkreuz am Bande für Renate Semler

Kulturstaatssekretärin Barbara Kisseler wird heute Renate Semler im Auditorium des Amerika-Hauses das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreichen. mehr