Hessen Hessen

"Neubau dokumentiert die erfolgreiche Arbeit am Hochschulstandort Gießen"

Innenminister Volker Bouffier hat heute den Schlüssel für den 11,7 Millionen Euro teuren Forschungsbau für das Exzellenzcluster „Kardio-Pulmonales System“ übergeben. „Mit dieser Investition dokumentiert die Landesregierung den hohen Rang der hochschulmedizinischen Arbeit der Justus-Liebig-Universität Gießen. mehr

Staatsminister Jürgen Banzer: "Demokratie ist eine Herausforderung, der man sich stellen muss"

"Demokratie lernen und leben ist eine alltägliche pädagogische Herausforderung. Ganz gleich, ob es sich um die Mitarbeit von Eltern an Schulen, die Schülervertretung, um die Ausbildung von Lehrkräften während ihres Studiums, ihres Vorbereitungsdienstes oder um das alltägliche Miteinander in einer Schulgemeinde und den Unterricht geht. An den genannten Handlungsfeldern und Akteuren lässt sich absehen, dass Demokratie von der Beteiligung verschiedener Perspektiven lebt. Dabei gilt es auf dem Wege des Gesprächs zum Austausch und möglichst zum Ausgleich zu kommen. Dies gelingt einmal mehr und einmal weniger erfolgreich aus der Perspektive der Einzelnen. Auf diese Weise aber wird Demokratie lebendig und es wird deutlich, dass Demokratie nichts Abstraktes ist – oder gar etwas, das nur mit Politik zu tun hat. mehr

08.12.2008 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

"Für Sicherung und Erhaltung des kulturellen Erbes unerlässlich"

Der hessische Archivpreis ist heute an die Stiftung Archiv der deutschen Frauenbewegung (Kassel) und an drei Persönlichkeiten verliehen worden, die durch ihre langjährige ehrenamtliche und an den archivfachlichen Standards ausgerichtete Arbeit verlustbedrohtes Archivgut gesichert und für die Zukunft nutzbar gemacht haben: Margarethe Emslander aus Dieburg (Landkreis Darmstadt-Dieburg), Walter Seitz aus Homberg / Ohm (Vogelsbergkreis) und Marie-Luise Westermann aus Linden (Landkreis Gießen). Der Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz, sagte bei der Übergabe der vom Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V. – Landesverband Hessen zum vierten Mal verliehenen Auszeichnung in Kassel, Archive seien für die Sicherung, Erhaltung und Nutzbarmachung unseres kulturellen Erbes unerlässlich. Die Preisgelder von insgesamt 6.000 Euro für diese bundesweit einzigartige Ehrung teilen sich das Land Hessen und die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. mehr

"Meilenstein der Neuordnung der Goethe-Universität"

Staatsministerin Lautenschläger und Finanzminister Karlheinz Weimar übergeben ersten Bauabschnitt auf dem Campus Westend / Start für zweite Ausbaustufe Wiesbaden / Frankfurt – „Die Übergabe der ersten Ausbaustufe und der Start der zweiten Ausbaustufe stellen einen Meilenstein der baulichen und organisatorischen Neuausrichtung der Goethe-Universität Frankfurt dar. mehr

Robert Gernhardt Förderpreis für hessische Autorinnen und Autoren

Staatsministerin Silke Lautenschläger hat heute den neuen Robert Gernhardt Förderpreis vorgestellt, der sich an Autorinnen und Autoren aus Hessen richtet. Er ist nach dem 1937 in Reval geborenen und 2006 in Frankfurt am Main verstorbenen Autor, Zeichner und Maler Robert Gernhardt benannt und mit insgesamt 24.000 Euro dotiert: Von 2009 an wird die Auszeichnung einmal jährlich an zwei Preisträger mit einem Preisgeld von jeweils 12.000 Euro vergeben. Das Preisgeld wurde von der LTH – Bank für Infrastruktur gestiftet. Die LTH nimmt als rechtlich unselbstständige Anstalt in der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) Förderbankaufgaben in Hessen wahr. mehr

Unterzeichnung der Vertragsverlängerung für The Forsythe Company in Dresden und Frankfurt am Main

Die Oberbürgermeisterinnen der Städte Dresden und Frankfurt am Main, Helma Orosz und Petra Roth, sowie die Staatsministerinnen der Länder Sachsen und Hessen, Eva-Maria Stange und Silke Lautenschläger, haben jetzt gemeinsam mit William Forsythe die Fortsetzungsvereinbarung mit der Forsythe Company unterschrieben. Dies wurde im Anschluß an die Aufsichtsratssitzung bekanntgegeben. mehr

Vertrag für Forsythe Company um weitere vier Jahre verlängert

Die Staatsministerinnen der Länder Sachsen und Hessen, Eva-Maria Stange und Silke Lautenschläger, sowie die Oberbürgermeisterinnen der Städte Dresden und Frankfurt am Main, Helma Orosz und Petra Roth,haben gemeinsam mit William Forsythe die Fortsetzungsvereinbarung mit der Forsythe Company unterschrieben. Dies wurde im Anschluss an die Aufsichtsratssitzung bekanntgegeben. mehr

HessenInvestFilm fördert "Max Schmeling" mit Henry Maske

Die Bewertungskommission für HessenInvestFilm hat in ihrer jüngsten Sitzung sechs Projekte zur Finanzierung empfohlen. Mit 650.000 Euro ging die höchste Förderung an die Filmbiographie "Max Schmeling". In seiner ersten Kino-Hauptrolle stellt Weltmeister Henry Maske unter der Regie von Uwe Boll die deutsche Boxlegende dar. Im Mittelpunkt stehen Schmelings große sportlichen Erfolge, aber auch seine Niederlage im zweiten Kampf gegen Joe Louis, seine Kontakte zu hochrangigen Nazis, aber auch sein Einsatz für verfolgte Juden. mehr

"Große Verdienste um die Entwicklung der hessischen Jazzszene"

„Detlef Landeck hat sich große Verdienste um die Entwicklung der hessischen Jazzszene erworben.“ Mit diesen Worten hat der Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz, dem Kasseler Posaunisten und Komponisten den Hessischen Jazzpreis 2008 überreicht. mehr

91,8 Prozent für Jochen Nagel

"Mit 91,8 Prozent der abgegebenen Stimmen wurde Jochen Nagel bereits zum dritten Mal zum Landesvorsitzenden der GEW Hessen gewählt. Das ist das beste Ergebnis, das ein Landesvorsitzender in den letzten 50 Jahren erreicht hat", so der Sprecher des Wahlvorstandes am Freitag in Wetzlar. 224 Delegierte zeugen von großer Geschlossenheit der hessischen Bildungsgewerkschaft. mehr

28.11.2008 Pressemeldung GEW Hessen