Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen

Staatssekretär Krebs unterzeichnet neue Zielvereinbarung mit Fachhochschule Bielefeld

Nordrhein-Westfalen geht den nächsten Schritt seiner innovativen Hochschulpolitik: In diesen Wochen schließt das Ministerium für Wissenschaft und Forschung mit den 26 staatlichen Universitäten und Fachhochschulen des Landes die zweite Runde der Zielvereinbarungen ab. mehr

Impulse für ressourceneffizientes Wirtschaften

Das große Interesse am Umweltkongress des Wuppertal Instituts, der heute in der Historischen Stadthalle Wuppertal stattfindet, hat die Erwartungen der Veranstalter bei weitem übertroffen. Zum Thema "Ressourceneffizienz - Neue Chancen für nachhaltiges Wirtschaften in Stadt und Region: Konzepte, Strategien, Beispiele" kamen 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Region, aus Nordrhein-Westfalen und von weit darüber hinaus. mehr

Ministerin stellt Ergebnisse der Lernstandserhebungen in Klasse neun vor:

"Niemals zuvor hat es in Deutschland so detaillierte und umfassende Informationen an die Eltern und damit an die Öffentlichkeit über den Leistungsstand der Kinder, das Niveau einer Klasse und das einer Schule gegeben wie seit diesem Jahr in Nordrhein-Westfalen mit den Lernstandserhebungen im vierten und im neunten Schuljahr." Mit diesen Worten stellte Schul- und Jugendministerin Ute Schäfer heute die Ergebnisse einer landesweiten Untersuchung zu den Lernstandserhebungen in Klasse neun vor. mehr

Wissenschaftsstaatssekretär Krebs unterzeichnet neue Zielvereinbarung mit Fachhochschule Köln

Das Ministerium für Wissenschaft und Forschung teilt mit: Nordrhein-Westfalen geht den nächsten Schritt seiner innovativen Hochschulpolitik: In diesen Wochen schließt das Ministerium für Wissenschaft und Forschung mit den 26 staatlichen Universitäten und Fachhochschulen des Landes die zweite Runde der Zielvereinbarungen ab. Wissenschafts-staatssekretär Hartmut Krebs und der Rektor der Fachhochschule Köln, Professor Dr. Joachim Metzner, unterzeichneten heute (14.03.) in Köln die Zielvereinbarung der zweiten Generation. mehr

Ministerin Schäfer schaltet weiteres Online-Verfahren zur Lehrerversorgung frei

"Jede Stunde Unterrichtausfall ist eine Stunde zu viel", erklärte NRW-Schulministerin Ute Schäfer. Deshalb sei es wichtig, Schulen zum Beispiel bei Ausfall von Lehrerinnen und Lehrern schnell die Einstellung von Ersatzkräften zu ermöglichen. "In enger Zusammenarbeit mit allen Bezirksregierungen und dem Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik haben wir daher ein neues Internetangebot entwickelt", erklärte Ministerin Schäfer. mehr

Symbiose von Wissenschaft und Praxis

Forschungsland Nordrhein-Westfalen teilt mit: Innovative Spitzenforschung aus Nordrhein-Westfalen präsentiert sich auch in diesem Jahr wieder den Besuchern auf der CeBIT. Auf dem CeBIT-Stand "e-future NRW. Forschungsland NRW" werden ein Dutzend Exponate aus den unterschiedlichsten Bereichen nordrhein-westfälischer Hochschulen und Unternehmen zu sehen sein. mehr

Ressourceneffizienz - Neue Chancen für nachhaltiges Wirtschaften in Stadt und Region: Konzepte, Strategien, Beispiele

Worum geht es? Ressourceneffizienz zielt darauf ab, durch einen effizienteren, sparsameren Umgang mit natürlichen Ressourcen sowohl eine Entlastung der Umwelt als auch der Kosten zu erreichen. Das gilt nicht nur für Wirtschaftsunternehmen. Auch Kommunen haben als Dienstleister und als "Unternehmen" große, noch weit gehend unentdeckte Potenziale zur Einsparung von Energie, Wasser und Rohstoffen. Kommunale und regionale Politik kann mit ihren Entscheidungen beispielsweise im Bereich der Wirtschaftsförderung Einfluss zugunsten nachhaltigen Wirtschaftens nehmen. So kann Standortpolitik und Sicherung von Arbeitsplätzen betrieben und letztlich auch die öffentlichen Haushalte entlastet werden. mehr

Ministerin Ute Schäfer startet Dialog zur Schwerpunktsetzung im Jugendförderplan

"Das Kinder- und Jugendförderungsgesetz des Landes NRW ist die Grundlage für eine nunmehr langfristig gesicherte Kinder- und Jugendarbeit. Es gibt eine zukunftstaugliche Antwort für kommende Aufgaben." Dies erklärte Kinder- und Jugendministerin Ute Schäfer heute auf der Fachtagung des Ministeriums zur Umsetzung des Kinder- und Jugendförderungsgesetzes in Düsseldorf. mehr

Wettbewerbsfähigkeit der Hochschule stärken und Profilbildung ausbauen

Nordrhein-Westfalen geht den nächsten Schritt seiner innovativen Hochschulpolitik: In diesen Wochen schließt das Ministerium für Wissenschaft und Forschung mit den 26 staatlichen Universitäten und Fachhochschulen des Landes die zweite Runde der Zielvereinbarungen ab. Wissenschafts-staatssekretär Hartmut Krebs und der Rektor der Fachhochschule Aachen, Professor Dipl.-Phys. Hermann-Josef Buchkremer, unterzeichneten heute (03.03.) in Aachen die Zielvereinbarung der zweiten Generation. mehr

Wettbewerbsfähigkeit der Hochschule stärken und Profilbildung ausbauen

Nordrhein-Westfalen geht den nächsten Schritt seiner innovativen Hochschulpolitik: In diesen Wochen schließt das Ministerium für Wissenschaft und Forschung mit den 26 staatlichen Universitäten und Fachhochschulen des Landes die zweite Runde der Zielvereinbarungen ab. Wissenschaftsstaatssekretär Hartmut Krebs und der Rektor der Fachhochschule Südwestfalen, Professor Dr. Jörg Liese, unterzeichneten heute (03.03.) in Iserlohn die Zielvereinbarung der zweiten Generation. mehr