Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen

© www.pixabay.de
Förderung

Lehrkräfte sollen Nachhilfe in den Ferien geben

Die GEW NRW geht mit dem Bildungsforscher Prof. Wilfried Bos in der Beurteilung des Sitzenbleibens konform, kritisiert aber vehement seinen Vorschlag, Lehrkräfte sollten in den Sommerferien leistungsschwache Schüler*innen speziell fördern und mit ihnen das versäumte Lernpensum nacharbeiten. mehr

10.07.2017 Pressemeldung GEW Nordrhein-Westfalen

© www.pixabay.de
Gastbeitrag

Die konservative Schulpolitik in NRW wird neoliberalisiert

Die FDP hat der schulpolitischen Koalitionsvereinbarung mit der CDU deutlich ihre neoliberale Handschrift aufgedrückt. mehr

10.07.2017 Artikel Dr. Brigitte Schumann

© www.pixabay.de
Inklusion

„Moratorium“ Förderschulen kostet viel Geld

Die GEW NRW kritisiert die von der Landesregierung in Angriff genommene Rettungsaktion der auslaufenden Förderschulen und hält sie für „reine Symbolpolitik“. mehr

07.07.2017 Pressemeldung GEW Nordrhein-Westfalen

© Monkey Business Images/Shutterstock
Ausbildung

Zahl der Auszubildenden war im Jahr 2016 so niedrig wie nie

Ende 2016 befanden sich in NRW 297.219 junge Menschen in einer dualen Ausbildung; das waren 2,1 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes mitteilt, war das die geringste Zahl an Auszubildenden seit Beginn der Aufzeichnungen der Berufsbildungsstatistik im Jahr 1976. mehr

© Bildarchiv des Landtags Nordrhein-Westfalen/Bernd Schälte
Bildungspolitik

GEW NRW zum Koalitionsvertrag von CDU und FDP

Der Koalitionsvertrag von CDU und FDP listet ambitionierte Ziele für die gesamte Bildungskette auf. mehr

16.06.2017 Pressemeldung GEW Nordrhein-Westfalen

© Kinga/Shutterstock
Schulpolitik

Priorität für Schule und Bildung in der neuen Legislaturperiode

Breit diskutierte, ausreichend finanzierte und nachhaltig wirksame Lösungen für die zentralen schulpolitischen Aufgabenfelder statt populistischer Schnellschüsse erwartet die GEW NRW von der neuen Landesregierung zu Beginn der Legislaturperiode. mehr

01.06.2017 Pressemeldung GEW Nordrhein-Westfalen

© wavebreakmedia/Shutterstock
Gastbeitrag

NRW nach der Wahl. Und Inklusion?

Die letzten 7 Jahre haben die Debatte um Inklusion vergiftet, die zuvor als wegweisendes Reformprojekt galt. Der nüchterne Blick ist vielen abhandengekommen. Aber Ende von Rot-Grün bedeutet nicht das Ende der Inklusion. Von Eva-Maria Thoms mehr

29.05.2017 Artikel mittendrin e.V.

© www.pixabay.de
Berufskollegs

Multiprofessionelle Teamarbeit gestalten

Inklusion, individuelle Förderung und Heterogenität sind für die Berufskollegs in Deutschland aktuelle Herausforderungen, denen die Schulen sich stellen müssen. mehr

09.05.2017 Pressemeldung Universität Paderborn

© s4svisuals - www.fotolia.com
Schulentwicklung

13.000 Plätze mehr im offenen Ganztag für das neue Schuljahr

NRW: Die Kommunen haben für das kommende Schuljahr 2017/18 insgesamt 301.000 Plätze für die offene Ganztagsschule (OGS) beantragt. Dies sind etwa 13.000 Plätze mehr als im laufenden Schuljahr. mehr

© www.pixabay.de
Bildungsinvestitionen

GEW-Initiative „Bildung. Weiter denken!“

Mit der Initiative „Bildung. Weiter denken!“ setzt sich die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) bundesweit für einen Kurswechsel in der Bildungspolitik und für mehr Geld für die Bildung ein. mehr

25.04.2017 Pressemeldung GEW Nordrhein-Westfalen