Brandenburg Brandenburg

"Was tun wenn" - Neue Auflage der Berlin-Brandenburger Anti-Mobbing-Fibel erschienen

Das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) hat wegen der großen Nachfrage die Anti-Mobbingfibel unter dem Titel "Was tun wenn" aktualisiert und für Berlin und Brandenburg neu aufgelegt. Die Broschüre bietet Lehrkräften, Eltern, aber auch Schülerinnen und Schülern auf 35 Seiten einen Einstieg in das Thema und gibt praktische Tipps. mehr

Zwei Schulen im Land Brandenburg erhalten Fördermittel

Die Havelgrundschule Oranienburg (Landkreis Oberhavel) erhält 8.999,47 Euro. Damit wird die ganztagsspezifische Ausstattung des Musikraumes mit Mobiliar und Musikinstrumenten finanziert. Die Gesamtkosten betragen 9.999,41 Euro. mehr

Erstmals über 45.000 Studierende in Brandenburg

In Brandenburg studieren im Wintersemester erstmals über 45.000 junge Menschen. An den drei Universitäten, fünf Fachhochschulen und der Hochschule für Film und Fernsehen haben sich rund 45.700 Studierende eingeschrieben, das sind 6 Prozent mehr als im Vorjahr. Zu der Entwicklung trägt vor allem der ungebrochene Zustrom von Studienanfängern bei. Nachdem Brandenburg beim Zuwachs der Studienanfänger bereits im vergangenen Jahr mit 14 Prozent den bundesweiten Spitzenplatz erzielt hatte, wird die Zunahme von 2007 auf 2008 in etwa in gleicher Höhe ausfallen. mehr

Neue Regelungen bei den Noten

Bildungsminister Holger Rupprecht teilt mit, dass es ab sofort Änderungen bei der Gewichtung der zentralen Vergleichsarbeiten in der 6. Jahrgangsstufe sowie bei der Bewertung des Arbeits- und Sozialverhalten geben wird. Beides hatte der Minister bereits zu Beginn des Schuljahres als Neuerungen angekündigt. mehr

Mehr Förderung für Brandenburgs Professorinnen

Fünf brandenburgische Hochschulen haben erfolgreich beim Professorinnenprogramm des Bundes und der Länder abgeschnitten, das die Repräsentanz von Wissenschaftlerinnen in Spitzenfunktionen erhöhen soll. mehr

Universität Potsdam: Wissenschaftsministerin Wanka und Finanzminister Speer übergeben Neubau für Institut für Physik

Brandenburgs Wissenschaftsministerin Johanna Wanka und Finanzminister Rainer Speer haben heute ein neues Gebäude für das Institut für Physik an die Universität Potsdam übergeben. Die Gesamtbaukosten betragen 23,8 Mio. Euro, die zu 50 Prozent von der Europäischen Union und zu jeweils 25 Prozent vom Land Brandenburg und dem Bund finanziert wurden. In äußerst kurzer, nur zweijähriger Bauzeit sind damit am Universitäts-Campus Golm neue Forschungslabore, Seminarräume und Hörsäle entstanden, die auf 5800 Quadratmetern optimale Lernbedingungen für rund 500 Studierende bieten. mehr

Erstes Feriencamp für Schülerinnen und Schüler mit Lernschwierigkeiten vor dem Abschluss

Am morgigen Donnerstag endet das erste Feriencamp für Schülerinnen und Schüler mit Lernschwierigkeiten im Land Brandenburg mit einer öffentlichen Abschlussveranstaltung von 14.00 bis 16.00 Uhr. Insgesamt 29 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 nahmen vom 20. bis 30. Oktober 2008 am Projekt "Camp+ Brandenburg" auf dem Gut Gnewikow (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) teil. mehr

Allianz für nachhaltige Schulgesundheit

Bildungsminister Holger Rupprecht, Vorstandsmitglied Dr. Brigitte Mohn von der Bertelsmann Stiftung, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Franz Josef Lünne von der AOK Brandenburg sowie der amtierende Geschäftsführer Dieter Ernst von der Unfallkasse Brandenburg unterzeichnen Kooperationsvereinbarung "Anschub.de" mehr

Einzigartiger Masterstudiengang Naturstoffchemie an der FH Lausitz

(bikl/idw) Ab Sommersemester 2009 startet an der Fachhochschule Lausitz in Senftenberg ein in in dieser fachlichen Breite einzigartiger Masterstudiengang Naturstoffchemie. Qualifizierte Bewerber, die einen guten Bachelor beziehungsweise ein gutes Diplom in Chemie, Biologie oder einem verwandten Fach haben, können sich ab sofort bewerben. Der dreisemestrige Master vermittelt bei besten Bedingungen anwendungsbereite und laborpraktische Kenntnisse über die Stoffe der Natur. Das Studium, das mit einer Master-Thesis abgeschlossen wird, widmet sich sowohl den niedermolekularen Naturstoffen als auch den langkettigen Biomolekülen. Die Studierenden erlernen in dieser speziellen organischen Chemie die Isolierung, Identifizierung, die chemische und die biochemische Synthese der wichtigsten Naturstoffklassen. mehr

27.10.2008 Artikel

Erste Fördermittel für Krippenausbau

Jugendminister Holger Rupprecht hat heute den ersten Fördermittelbescheid für den Krippenausbau im Land Brandenburg überreicht. Die Kita "Sonnenschein" in der Gemeinde Schwielowsee, OT Geltow (Landkreis Potsdam-Mittelmark) erhielt insgesamt 352.360 Euro für den Um- und Ausbau ihrer Kindertagesstätte. Im Rahmen dieses Vorhabens werden 45 neue Betreuungsplätze für Kinder bis zum vollendeten dritten Lebensjahr entstehen. Die Vergabe des Fördermittelbescheids ist der Auftakt des von Bund und Ländern verabredeten bundesweiten Ausbaus der Kindertagesbetreuung für Kinder bis drei Jahre im Land Brandenburg. mehr