Brandenburg Brandenburg

Wanka eröffnet GEDOK-Ausstellung in Cottbus

Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka eröffnete am Samstagabend in den Brandenburgischen Kunstsammlungen Cottbus die Ausstellung "AUS-SICHTEN. Zehn Positionen". mehr

Ein Schritt vorwärts - zwei Schritte zurück

Zu den bekannt gewordenen bildungspolitischen Vorstellungen der CDU, die auf dem heutigen Landesparteitag im CDU-Landtagswahlprogramm festgelegt werden sollen, sagt Bildungsminister Steffen Reiche: mehr

Wanka bei Einweihung des zweiten Neubaus der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam

Es geht vorwärts im Wissenschaftspark Golm. Am Freitag wurde hier der zweite Neubau der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam eingeweiht. Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka unterstrich in ihrem Grußwort, dass sich mit dem Umzug des Instituts für Physik nun alle experimentellen Fächer im Wissenschaftspark befinden. mehr

Fördermittel aus dem Ganztagsschulprogramm des Bundes gehen nach Beeskow (LOS)

Bildungsstaatssekretär Martin Gorholt überreicht heute der Bildungsdezernentin des Landkreises Oder-Spree, Frau Dr. Weser, Fördermittel aus dem Bundesinvestitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung" für Sanierungsarbeiten an der Gesamtschule "Albert Schweitzer". mehr

Wettbewerb zur Verbesserung des Lehrerimages mit großer Beteiligung beendet

Heute überreicht Bildungsminister Reiche brandenburgischen Lehrkräften von 10 schulischen Projekten eine Auszeichnungsurkunde und je 150 Euro Preisgeld für den Sieg im Wettbewerb "Gute Lehrer - Klasse Schule". Im Mittelpunkt des Wettbewerbs stand die Absicht, herausragende pädagogische Arbeit und Projekte öffentlich zu machen, auszuzeichnen und damit die Wertschätzung der Arbeit der Lehrkräfte zu erhöhen. mehr

"Die Auswirkungen haushaltspolitischer Entscheidungen auf die Lebenswirklichkeit von Kindern im Land Brandenburg"

Meine sehr verehrten Damen und Herren Landtagsabgeordnete, Was hat der Haushalt des Landes Brandenburg mit brandenburgischen Kindern zu tun? Wie wirken sich finanzielle Entscheidungen unserer Politik auf die Lebenswirklichkeit von Kindern aus? mehr

Zeugnisse für 354.000 Schülerinnen und Schüler

Für die rund 354.000 Schülerinnen und Schüler im Land Brandenburg an den 1.077 allgemein bildenden und beruflichen Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft beginnen am 24.06.2004 die Sommerferien. Vom Erstklässler bis zum Abiturienten reicht die Gruppe derjenigen, die einen Nachweis über erfolgreiches Lernen erhalten. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1 erhalten schriftliche Informationen zur Lernentwicklung. In der Jahrgangsstufe 2 erhalten die Schülerinnen und Schüler je nach Entscheidung der Eltern Zeugnisse in Form von Noten oder in Form schriftlicher Informationen zur Lernwicklung. mehr

Projekt "Talente 2006 - Die FIFA WM in der Schule"

Brandenburgs Sportstaatssekretär Martin Gorholt nimmt heute als offizieller Ver-treter der Kultusministerkonferenz an der Präsentation der Gewinnerprojekte des Kreativwettteils des Wettbewerbs "Talente 2006 - Die FIFA WM in der Schule" in Köln teil. Der Schulwettbewerb ist ein gemeinsames Projekt der Kultusministerkonferenz und des Organisationskomitees der FIFA zur Fußball-WM 2006 . Er besteht aus zwei Teilen: dem Talentwettbewerb Fußball der Jahrgangsstufe 5 und 6 sowie einem künstlerischen Kreativwettbewerb, an dem alle Schulen teilnehmen können. Vom 16. bis zum 18. Juni 2004 findet anlässlich des Kölner Festivals die Präsentation der Gewinner des Kreativwettbewerbs statt. mehr

KitaDebatte 1/2004 mit den "Grundsätzen elementarer Bildung"

Die "Grundsätze elementarer Bildung in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung im Land Brandenburg" sind das zentrale Thema der neuen KitaDebatte 1/2004. Die in einer Auflage von 10 000 Exemplaren gedruckte Broschüre wird jetzt im Land Brandenburg verteilt. mehr

Ministerin Wanka gratuliert MPI für Molekulare Pflanzenphysiologie zum "Geburtstag"

In Golm hat heute Brandenburgs Forschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka an der Feier zum 10jährigen Bestehen des Max-Planck-Instituts für Molekulare Pflanzenphysiologie teilgenommen. In ihrem Grußwort dankte sie Leitung und Mitarbeitern des Instituts für die geleistete Arbeit seit der Gründung im Januar 1994. mehr