Brandenburg Brandenburg

Park und Schloss Branitz laden zu Parkfest und Ausstellung

Kulturstaatssekretär Dr. Christoph Helm eröffnete am Samstag im Rahmen des traditionellen Parkfestes im Schloss Branitz die Ausstellung "Fürst Pücklers Landschaftspark – Eine imaginäre Reise ins 19. Jahrhundert" - eine der zentralen Ausstellungen des Kulturland-Jahres "Landschaft und Gärten". mehr

Wanka: Verlorener Park von Annenwalde wieder belebt

Das Kunstprojekt "Kunst im verlorenen Park von Annenwalde", das Kulturministerin Johanna Wanka am Samstag eröffnete, will im Rahmen von Kulturland Brandenburg den Gutspark des Ortes in der Uckermark wieder beleben. mehr

Landesarchäologe Kunow verlässt Brandenburg

Landesarchäologe Prof. Dr. Jürgen Kunow verlässt Brandenburg. Als Leiter des Rheinischen Amtes für Bodendenkmalpflege tritt er in Bonn die Nachfolge von Prof. Dr. Harald Koschik an. mehr

UNESCO-Lehrstuhl an der BTU Cottbus eingeweiht

Am Donnerstag wurde an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus der "UNESCO Chair in World Heritage Studies" eingeweiht. Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka betonte in ihrem Grußwort: "Ich bin sehr stolz darauf, dass es an einer brandenburgischen Hochschule gelungen ist, einen Studiengang zu etablieren, der sich dem Schutz und der Erhaltung des Welterbes widmet und Studierende aus aller Welt für diese wichtige Aufgabe qualifiziert. Dass diese Arbeit auch international eine besondere Wertschätzung erfährt, beweist die Einrichtung des ´UNESCO Chair in Heritage Studies´ in Cottbus durch die UNESCO." mehr

Weichen für weiteren Ausbau der Hochschulen gestellt

Der Wissenschaftsrat hat auf seiner jüngsten Sitzung die Weichen für den weiteren Ausbau der Hochschulen in Brandenburg gestellt. "In seinen Empfehlungen zum Rahmenplan für den Ausbau und Neubau von Hochschulen beurteilte er alle brandenburgischen Anträge positiv", betonte Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka heute in Potsdam. mehr

Siegerinnen im Schüler-Wettbewerb "20. Juli 1944 - Eine Spurensuche" kommen aus Vetschau

Die Preisverleihung im Schüler-Wettbewerb "20. Juli 1994 - Eine Spurensuche" fand heute in der Landeszentrale für politische Bildung in Anwesenheit der Ehrengäste Hermann Friede und Claritta von Trott zu Solz statt. Der von Oberst Claus Graf Schenk von Stauffenberg durchgeführte Sprengstoffanschlag auf Hitler am 20. Juli 1944 war Mittelpunkt eines Schüler-Wettbewerbs, den Bildungsminister Steffen Reiche im vergangenen Herbst zusammen mit Herrn Graf von Schwerin von der "Stiftung 20. Juli 1944" zusammen mit der Landeszentrale für politische Bildung ausgeschrieben hatten. Bei diesem Wettbewerb sollten sich die Schülerinnen und Schüler des Landes Brandenburg auf Spurensuche nach Formen von Opposition und Widerstand in ihrem unmittelbaren Umfeld, ihrer Gemeinde, in ihrem Landkreis begeben. 80 Schülerinnen und Schüler beteiligten sich mit insgesamt 26 Exponaten am Wettbewerb. mehr

Happy Birthday LaJJazzO

Brandenburgs Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka hat heute dem Landesjugendjazzorchester, LaJJazzO, zum 10jährigen Bestehen gratuliert. Anlässlich des Jubiläumskonzertes in Potsdam würdigte sie den Stellenwert des Ensembles für die Nachwuchsentwicklung im Jazz in Brandenburg. mehr

Minister Reiche stellt Bildungsstandards für Kitas vor

Die "Grundsätze elementarer Bildung in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung im Land Brandenburg", wurden heute von Steffen Reiche, Minister für Bildung, Jugend und Sport, zusammen mit Manfred Helbig, dem Vorsitzenden der LIGA der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege Brandenburg, und Frau Petra Völkel, Mitautorin des Werks, vorgestellt. mehr

Fördermittel aus dem Ganztagsschulprogramm des Bundes fließen nach Missen (OSL)

Bildungsstaatssekretär Martin Gorholt überreicht heute dem Bürgermeister von Vetschau einen Fördermittelbescheid aus dem Bundesinvestitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung" für Anschaffungen in der Grundschule Missen. Die 18.000 Euro fließen in die Spielplatzgestaltung, die Ausstattung von Schülerbibliothek/Experimentierzimmern und weitere Ausstattungsmaßnahmen (Brennofen, Musikanlage, Beachvolleyballplatz). Als Eigenanteil steuert die Stadt 2.000 Euro bei. An der Grundschule Missen werden die Schülerinnen und Schüler ab kommendem Jahr ganztagsschulische Angebote erhalten. mehr

Kulturland Brandenburg - Ausstellung "Dom und Dörfer" im Dom zu Brandenburg eröffnet

Ministerin Wanka hat heute ein Leuchtturmprojekt der diesjährigen Reihe Kulturland Brandenburg eröffnet – die Ausstellung "Dom und Dörfer. Einladung in eine Landschaft" im Dom und Dommuseum zu Brandenburg. mehr