Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein

Start von rund 40 weiteren Gemeinschaftsschulen

"Was hätte Heinrich-Heine wohl zu einem Drei-Klassen-Recht bei der Unterrichtsverpflichtung und bei der Besoldung der Lehrerinnen und Lehrer an den neuen Gemeinschaftsschulen gesagt? Wir wissen es nicht, können aber vermuten, dass er die schmückenden Wortgirlanden der Bildungsministerin mit einer bissigen Polemik aufs Korn genommen hätte", äußerte sich Matthias Heidn, Landesvorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) am 3.9.08 zum Besuch von Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave in Büdelsdorf. Die Bildungsministerin nahm dort an der Einschulung des ersten Jahrganges in die neue Heinrich-Heine-Gemeinschaftsschule teil. mehr

03.09.2008 Pressemeldung GEW Schleswig-Holstein

© Copyright: CAU, Foto: Markus Hauser

Informatik reguläres Schul- und Studienfach

(PM) Ab dem kommenden Wintersemester kann man an der Kieler Universität Informatik als reguläres Schulfach im Rahmen der Lehramtsausbildung für Gymnasien studieren. Der Abschluss erfolgt im ersten Schritt als Bachelor. Bisher war eine Belegung des Faches für Lehramtsanwärterinnen und -anwärter nur als Zusatzfach möglich gewesen. mehr

02.09.2008 Artikel

Traumschule an der Schlei – Königin zum Schulstart!

Neidvoll blicken Schleswig-Holsteins Schüler und Lehrkräfte am Montag, 1. September 2008 nach Schleswig. Dort hat der reichste Mann Dänemarks A.P. Möller den Schülern der dänischen Minderheit für geschätzte mindestens 50 Millionen Euro eine Traumschule hinstellen lassen, die heute von der dänischen Königin Margarethe II. eingeweiht wird. mehr

01.09.2008 Pressemeldung GEW Schleswig-Holstein

Schulbeginn in Schleswig-Holstein - Zahlen, Daten und Fakten zum Schuljahr 2008/09

Mit Schultüte und Ranzen starten kommende Woche die Erstklässler in ihren Schulalltag. Landesweit werden zum Schuljahr 2008/09 rund 26.800 Mädchen und Jungen eingeschult. Das sind im Vergleich zum Vorjahr 1.000 Kinder weniger. Die Gesamtzahl der Schülerinnen und Schüler an den öffentlichen allgemein bildenden und beruflichen Schulen des Landes Schleswig-Holstein liegt 2008/09 voraussichtlich bei rund 414.300. mehr

Erste Sommeruniversität Schleswig-Holstein für Lehrerinnen und Lehrer

Wie können die Ergebnisse von Bildungsstudien wie PISA zur konkreten Verbesserung des Schulunterrichts beitragen? Diese Frage steht im Mittelpunkt der "1. Sommeruniversität Schleswig-Holstein für Lehrkräfte", die am morgigen Donnerstag (21. August) beginnt. Bei der dreitägigen Veranstaltung in Sankelmark (Kreis Schleswig-Flensburg) werden verschiedene Wege aufzeigt, wie schulische Praxis von den Ergebnissen empirischer Bildungsforschung profitieren kann. Für die Workshops und Vorträge konnten namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gewonnen werden. Veranstalter der Sommeruniversität sind das Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium. mehr

© wzb

"Ich würde meine Energie in einen gesamtdeutschen Pakt zur Bekämpfung von Bildungsarmut stecken"

(redaktion) Immer wieder hat sich die Bildungssoziologin und Arbeitsmarktforscherin Prof. Jutta Allmendinger gegen das dreigliedrige Schulsystem ausgesprochen - unter anderem als Mitunterzeichnerin des im vergangenen Herbst in der ZEIT veröffentlichten Aufrufs für ein zweigliedriges Schulsystem. Sie warnt außerdem vor einer dramatisch wachsender Bildungsarmut in Deutschland. Im Interview mit [Dr. Peter Pahmeyer](http://schulstruktur.com/6.html) beklagt die bekannte Wissenschaftlerin die geringe Ausschöpfung von Bildungspotenzialen und nimmt zu den unterschiedlichen Modellen der Gemeinschaftsschule Stellung. mehr

07.08.2008 Artikel

Freier Weg zum Ausbildungsbonus

Der Weg zum Ausbildungsbonus des Bundes ist jetzt auch in Schleswig-Holstein freigemacht. Ab sofort können kleine und mittlere Unternehmen über die Agenturen für Arbeit einen Ausbildungsbonus erhalten, wenn sie besonders förderungsbedürftigen jungen Menschen eine Berufsausbildung bieten. mehr

Bildungsministerin Erdsiek-Rave besuchte Feriencamp an der Hauptschule Mettenhof

Wie sichert man Spuren am Tatort? Wie findet man den verwendeten Giftstoff und erstellt ein Täterprofil? In den Fernsehserien haben sie das schon oft gesehen, jetzt aber sind die 15 Mädchen und Jungen der "CSI Mettenhof" selbst den Tätern auf der Spur. Eine Woche lang haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des "Sommercamps NaWi-aktiv" im Bildungszentrum Mettenhof Zeit einen - selbstverständlich fiktiven - Kriminalfall zu lösen und dabei ihre naturwissenschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erproben. Heute (23. Juli) sah Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave ihnen dabei über die Schulter. mehr

In Schleswig-Holstein sind die "lütten Ingenieure" los!

(bikl/idw) Mit neuen Schüler-Technik-Akademien will die Innovationsstiftung Schleswig-Holstein junge Menschen im nördlichsten Bundesland für den Ingenieurberuf begeistern. Für 250 Schülerinnen und Schüler, den "lütten Ingenieuren", wird Technik gleich nach den Sommerferien ganz praktisch erfahrbar. Sie nehmen an einem technisch ausgerichteten Programm teil, das von Schulen und Hochschulen mit Unterstützung von Wirtschaftspartnern erarbeitet worden ist. Drei der Akademien werden jeweils von Professoren der FH Flensburg, FH Lübeck und FH Westküste in Heide verantwortlich betreut. mehr

21.07.2008 Artikel