Bayern Bayern

© www.pixabay.de
Distanzunterricht

Fortbildung für digitalen Unterricht boomt

„Mit der im September 2020 gestarteten neuen Stabsstelle Medien.Pädagogik.Didaktik. | eSessions zentral - regional gehen wir in der staatlichen Lehrerfortbildung einen neuen Weg. Mit großartigem Erfolg: 100.000 Teilnehmer an unseren neuen eSessions in nicht einmal fünf Monaten!", so der bayerische Kultusminister Michael Piazolo. mehr

© Africa Studio - stock.adobe.com
Corona

Bayern: Lehrkräfte wenden sich gegen überstürzte Ferienstreichung

Angesichts eines drohenden Mega-Lockdowns wird die Entscheidung, die Winterferien zu streichen, für die Vertreter aller Schularten immer fragwürdiger. In einem Brief wenden sich die Vorsitzenden Pankraz Männlein (VLB), Walburga Krefting (KEG), Michael Schwägerl (bpv) und Jürgen Böhm (brlv) an Kultusminister Piazolo und fordern ihn auf, die Streichung zu überdenken. Eine rechtliche Prüfung wird nicht ausgeschlossen. mehr

© www.pixabay.de
Kritik

Hohe Infektionswerte beim Betrieb von Kitas und Behinderteneinrichtungen

Bayern: Es ist noch nicht einmal klar, ob der Lockdown etwas gebracht hat, eine neue Virusmutation könnte alle Anstrengungen zunichtemachen, die Inzidenzwerte sind sehr hoch und in Behinderteneinrichtungen wie Werkstätten und Förderstätten wird der Betrieb ab heute wieder aufgenommen – mit „Hygiene- und Infektionsschutzkonzepten“. mehr

11.01.2021 Pressemeldung GEW Bayern

© www.pixabay.de
BLLV-Statement

„Jetzt mal ehrlich: Die Gerechtigkeit ist dahin!“

Auch wenn Kultusminister Piazolo für dieses Schuljahr mehr Flexibilität bei Leistungsnachweisen,  Prüfungs- und Versetzungs­regelungen zugesagt hat. Fakt ist: Bildungsgerechtig­keit wird auch damit nicht möglich – zu verschieden ist die individuelle Situation der Schülerinnen und Schülern im Corona-Schuljahr und zu starr das System, das auf Lernen im Gleichschritt angelegt ist. mehr

© Andreas Gebert
Gesundheitsschutz

Weitere 500.000 Schutzmasken für Lehrkräfte in Bayern

Oberste Priorität an den Schulen hat unverändert die Gesundheit von Schülern und Lehrkräften“, so Kultusminister Piazolo nach den gestrigen Beschlüssen des Bayerischen Ministerrats. „Wir werden die Rahmenbedingungen für den Gesundheitsschutz an den Schulen noch weiter verbessern.“ mehr

© www.pixabay.de
Schuljahr 2020/21

Leistungsnachweise: Faire und flexible Bedingungen für Schüler

Bayerns Kultusminister Michael Piazolo schafft bei Leistungsnachweisen (Probearbeiten, Schulaufgaben etc.) mehr Flexibilität, um die Unterrichtsbeeinträchtigungen durch die Corona-Pandemie aufzufangen. mehr

© www.pixabay.com
Hauptversammlung bpv

Hausaufgaben über die Ferien  

Normalerweise geben Lehrer keine Hausaufgaben über die Ferien. Die bayerischen Lehrkräfte an Gymnasien und Beruflichen Oberschulen, die durch den Bayerischen Philologenverband (bpv) vertreten werden, machen in diesem Jahr eine Ausnahme. Auf ihrer ersten virtuellen Hauptversammlung stellten die Delegierten der Politik konkrete Aufgaben für die Weihnachtsferien. mehr

21.12.2020 Pressemeldung Bayerischer Philologenverband (bpv)

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Nur mit Aussetzung von Noten ein „faires Schuljahr“

Aus Sicht der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Bayern (GEW) ist es nicht gelungen, ein einheitliches und nachvollziehbares Konzept zu entwickeln, das planbares Unterrichten ermöglicht. Aus diesem Grund müssen nun weitere Maßnahmen, wie das Aussetzen von Leistungsnachweisen und Prüfungen umgesetzt werden.  mehr

14.12.2020 Pressemeldung GEW Bayern

© www.pixabay.de
Grundsatzpapier

Generelle Dauerbelastung und kaum mehr erträgliche Situation an Schulen

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Bayern (GEW) prangert die kaum mehr erträgliche Corona-Situation an den Schulen und die generell schlechten Arbeitsbedingungen an bayerischen Gymnasien an. Dazu veröffentlichte die Landesfachgruppe Gymnasium der GEW heute ein Grundsatzpapier für dringend notwendige Reformen. mehr

04.12.2020 Pressemeldung GEW Bayern

© www.pixabay.de
Statement

Bayerischer Philologenverband zur Abiturverschiebung

Michael Schwägerl, Vorsitzender des Bayerischen Philologenverbandes (bpv), kommentiert: „Wir begrüßen die Entscheidung des Kultusministeriums, den Beginn des Abiturs 2021 nach hinten zu verschieben." mehr

01.12.2020 Pressemeldung Bayerischer Philologenverband (bpv)