Brandenburg Brandenburg

Kicken für Toleranz und Anerkennung

Der Bildungsstaatsekretär und Koordinator des Handlungskonzepts "Tolerantes Brandenburg", Burkhard Jungkamp, eröffnet heute Abend das Finale des Straßenfußballturniers LBS-Cup der Brandenburgischen Sportjugend und der LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG in der Halle von Tropical Island bei Brand (Landkreis Dahme-Spreewald). Anlässlich des Finales verweist der Staatssekretär darauf, dass das Konzept des Straßenfußballs über seine Spielregeln Werte und Normen gewaltloser Konfliktlösungen aufzeige. "Auf dem Spielfeld der Straßenfußballerinnen und -fußballer werden soziale Kompetenzen von Jugendlichen, Kommunikation und Fairness gefördert – alles Aspekte, die Voraussetzungen für Toleranz und Akzeptanz auch außerhalb des Fußballplatzes sind", so Jungkamp. mehr

Zweiter Deutscher Weiterbildungstag

Arbeitsministerin Dagmar Ziegler und Bildungsminister Holger Rupprecht begrüßen den heute zum zweiten Mal bundesweit durchgeführten Weiterbildungstag unter dem Motto "Bildung mit Zukunft". Die Kampagne wird vom Bundesverband der Träger beruflicher Bildung (BBB) und dem Deutschen Volkshochschulverband (DVV) organisiert. Zahlreiche Veranstaltungen, Hinweise und offene Türen bei Organisationen der allgemeinen und beruflichen Bildung laden auch im Land Brandenburg dazu ein, sich über Angebote, Anbieter und Möglichkeiten des lebenslangen Lernens zu informieren. mehr

"Was Kinder (un)glücklich macht"

Burkhard Jungkamp, Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, eröffnet am morgigen Samstag die 2. Elternuniversität in der Fachhochschule Potsdam. "Zu einer guten und liebevollen Beziehung zwischen Kindern und Eltern gehört Verständnis. Dafür ist die Kommunikation unerlässlich", betont Staatssekretär Jungkamp im Vorfeld der Veranstaltung. "In der Elternuniversität haben Eltern, Erzieherinnen und Lehrer die Möglichkeiten sich über Erziehung zu informieren und auszutauschen." mehr

Fünf Schulen im Land Brandenburg erhalten Fördermittel

Die Verlässliche Halbtagsgrundschule Anna-Karbe in Gramzow (Landkreis Uckermark) erhält Fördermittel in Form einer anteiligen Zuwendung von 200.000 Euro. Damit werden der ganztagsspezifische Umbau und die Sanierung der Sporthalle finanziert. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen 280.000 Euro. mehr

Sportminister Rupprecht gratuliert brandenburgischen Gewin-nern des 76. Bundesfinals "Jugend trainiert für Olympia"

Sportminister Holger Rupprecht hat anlässlich der am gestrigen Mittwochabend in Berlin zu Ende gegangenen 76. Bundesfinals "Jugend trainiert für Olympia" den brandenburgischen Preisträgern gratuliert. "Ich freue mich besonders, dass es den Potsdamer Fußballmädchen im bundesweiten Schulwettbewerb zum fünften Mal in Folge gelungen ist, ihren Titel zu verteidigen – das ist eine großartige Leistung", so Sportminister Rupprecht. mehr

Grundschule "Astrid Lindgren" in Falkenberg erhält Fördermittel

Die Grundschule "Astrid Lindgren" in Falkenberg (Landkreis Elbe-Elster) erhält Fördermittel in Höhe 250.000 Euro. Damit wird ein ganztagsspezifischer Erweiterungsbau an das vorhandene Schulgebäude finanziert. Dieser Erweiterungsbau beinhaltet eine Aula mit Ausgabeküche und einen multifunktionalen Raum. Die Aula kann als Foyer, als schulischer Veranstaltungsraum und als Raum für das Mittagsband genutzt werden. Der Multifunktionsraum wird durch eine flexible Schiebetür mit de Aula verbunden sein. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen 350.741,50 Euro. mehr

Jungkamp übergibt 205.000 Euro an Grundschule Groß Lindow

Bildungsstaatssekretär Burkhard Jungkamp übergibt heute an die Grundschule Groß Lindow (Landkreis Oder-Spree) Fördermittel in Höhe von 205.000 Euro. Damit wird an der Grundschule Groß Lindow ein ganztagsspezifischer Erweiterungsbau finanziert. Durch diese Maßnahme soll der Hort in das Schulgebäude integriert und sollen zusätzliche ganztagsspezifische Räume im Schulgebäude geschaffen werden. Die Gesamtkosten betragen 334.156,36 Euro. mehr

Land Brandenburg ist erstmals Gastgeber der Bundesfinals "JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA"

Das Land Brandenburg ist zum ersten Mal Gastgeber der Eröffnung der Bundesfinals "JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA". Der Bevollmächtigte des Landes beim Bund und für Europaangelegenheiten, Staatssekretär Gerd Harms, und der Staatssekretär des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport und Vorsitzender der Kommission "Sport" der Kultusministerkonferenz eröffnen gemeinsam die 76. Bundesfinals am Sonntag, den 21. September, um 19.30 in Berlin. Austragungsort der Wettkämpfe ist Berlin. mehr

Für ein "Tolerantes Oranienburg": Stadt und Landesregierung schließen Kooperationsvereinbarung

Die Stadt Oranienburg und die Koordinierungsstelle "Tolerantes Brandenburg" der Landesregierung schließen einen Pakt für Toleranz, Weltoffenheit und Demokratie. Hierzu werden der Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Burkhard Jungkamp, und Oranienburgs Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnen. Die öffentliche Unterzeichnung der Vereinbarung findet am Samstag, den 20. September 2008, um 17.00 Uhr auf der Bühne des "KarneWahl" auf dem Schloss-Vorhof in Oranienburg statt. mehr

Sportminister Rupprecht zieht positive Paralympics-Bilanz

Sportminister Holger Rupprecht hat eine positive Bilanz der heute endenden Sommer-Paralympics in Peking gezogen. Die eine Gold- und zwei Silbermedaillen für das Land Brandenburg seien ein hervorragendes Resultat. "Mit diesem Ergebnis hat sich das Brandenburger Team im Vergleich zu den Paralympics vor vier Jahren Athen 2004 klar gesteigert", freut sich Rupprecht. "Das zeigt, dass das Land Brandenburg nicht nur bei den Olympischen Spielen sondern auch bei den Paralympics gut vertreten ist." mehr