Wissenschaftsminister Lutz Stratmann zum Jahresbericht des Landesrechnungshofes

Der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Lutz Stratmann, sieht sich durch den jüngsten Bericht des Landesrechnungshofes (LRH) bestätigt: "Der Landesrechnungshof bezieht sich in seinem jetzt veröffentlichten Jahresbericht zur Haushalts- und Wirtschaftsführung auf Ausgaben aus vorangegangenen Legislaturperioden. Insoweit ist dies ein Bericht über Ausgabenverfehlungen, die die jetzige Landesregierung seit ihrem Amtsantritt 2003 selbst aufgespürt, abgestellt und geahndet hat." mehr

Niedersachsen vertieft Wissenschaftsbeziehungen zu China

Niedersachsens Minister für Wissenschaft und Kultur, Lutz Stratmann, startet am morgigen Freitag (4. Juni) zu einem zwölftägigen Besuch in die Volksrepublik China. mehr

Anschubfinanzierung für das "Junge Theater Göttingen":

Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur stellt dem "Jungen Theater Göttingen" eine Anschubfinanzierung zur Umsetzung eines neuen inhaltlichen Konzepts in Höhe von 100.000 Euro zur Verfügung. mehr

25 junge Wissenschaftlerinnen erhalten Lise-Meitner-Stipendium

Das NRW-Wissenschaftsministerium fördert erneut 25 junge Wissenschaftlerinnen auf ihrem Weg in die Spitzenforschung. Die Frauen werden ab sofort für jeweils zwei Jahre mit dem Lise-Meitner-Stipendium bei ihrer Habilitation unterstützt, mit der Wissenschaftler den Nachweis der ihrer Lehrbefähigung erbringen und sich um eine Professur an Hochschulen bewerben können. mehr

Neue Website für das Welterbe "Oberes Mittelrheintal" geht online - Staatssekretär Härtel: "Region auf Welterbeniveau präsentieren"

Der Regierungsberauftragte für das Welterbegebiet "Oberes Mittelrheintal", Kulturstaatssekretär Roland Härtel, hat heute in Bingen gemeinsam mit dem Abteilungsleiter Werner Müller vom hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung den offiziellen Internetauftritt für das Obere Mittelrheintal vorgestellt. mehr

Swing Cats eröffnen die Saison von JAZZ IM HOF 2004

Mit der niederländischen Spitzenformation SWING CATS wird am kommenden Sonntag, dem 6. Juni, um 11.00 Uhr die Saison 2004 der Musikreihe JAZZ IM HOF eröffnet. Gastgeber Udo Corts, der Hessische Minister für Wissenschaft und Kunst, wird bei dieser Gelegenheit darauf hinweisen, dass es in dieser 16. Saison von JAZZ IM HOF wieder ein besonderes Jubiläum gibt: Der Förderverein Jazz im Hof e.V. feiert sein zehnjähriges Bestehen. mehr

Schipanski bei Firmenausbildungsverbund Wartburgkreis

Am Montag, dem 7. Juni, ist die Thüringer Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Prof. Dr. Dagmar Schipanski, zu Gast bei der Mitgliederversammlung des Firmenausbildungsverbunds Wartburgkreis e.V. mehr

UNESCO-Lehrstuhl an der BTU Cottbus eingeweiht

Am Donnerstag wurde an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus der "UNESCO Chair in World Heritage Studies" eingeweiht. Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka betonte in ihrem Grußwort: "Ich bin sehr stolz darauf, dass es an einer brandenburgischen Hochschule gelungen ist, einen Studiengang zu etablieren, der sich dem Schutz und der Erhaltung des Welterbes widmet und Studierende aus aller Welt für diese wichtige Aufgabe qualifiziert. Dass diese Arbeit auch international eine besondere Wertschätzung erfährt, beweist die Einrichtung des ´UNESCO Chair in Heritage Studies´ in Cottbus durch die UNESCO." mehr

Zweite Runde im Hochschulwettbewerb "Patente Erfinder"

Aufgrund der großen Nachfrage geht der vom NRW-Wissenschaftsministerium ausgerichtete Hochschulwettbewerb "Patente Erfinder" in die zweite Runde. Die Patent- und Verwertungsagentur Provendis GmbH und der Patentverbund der NRW-Hochschulen suchen die "Besten der Guten": Erfindungen mit hohem Innovations- und Marktpotenzial sollen auf ihrem Weg in die Produktionsreife intensiv gefördert werden. Den Erfolg der Patent- und Verwertungsagentur Provendis seit ihrem Start im Jahr 2002 belegen nachfolgende Zahlen: 500 Erfindungen wurden angezeigt und auf Marktreife geprüft, 110 als wirtschaftlich hoch interessant bewertet, und 60 werden derzeit aktiv verwertet. mehr

Weichen für weiteren Ausbau der Hochschulen gestellt

Der Wissenschaftsrat hat auf seiner jüngsten Sitzung die Weichen für den weiteren Ausbau der Hochschulen in Brandenburg gestellt. "In seinen Empfehlungen zum Rahmenplan für den Ausbau und Neubau von Hochschulen beurteilte er alle brandenburgischen Anträge positiv", betonte Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka heute in Potsdam. mehr