Baden-Württemberg Baden-Württemberg

Neubau der Fachhochschule Heidelberg

"Die Fachhochschule Heidelberg genießt einen hervorragenden Ruf und hat sich in den 30 Jahren ihres Bestehens in besonderer Weise unter den privaten Fachhochschulen profiliert." Dies sagte Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Frankenberg als Vertreter der Landesregierung anlässlich der Einweihung des Neubaus der Fachhochschule Heidelberg am 4. Oktober und überbrachte dabei auch die persönlichen Grüße von Ministerpräsident Erwin Teufel. mehr

Ehrenprofessur des Landes an Franz Bernhard verliehen

Baden-Württemberg würdigt die herausragende künstlerische Lebensleistung von Franz Bernhard mit der Ehrenprofessur des Landes. Bei einer Feierstunde am Freitag (1. Oktober) im Marmorsaal des Neuen Schlosses in Stuttgart überreichte Kultusministerin Dr. Annette Schavan dem renommierten Bildhauer und Graphiker die von Ministerpräsident Erwin Teufel unterzeichnete Urkunde. Mit seinen markanten Werken habe Franz Bernhard international beachtete Maßstäbe gesetzt und zahlreiche öffentliche Plätze im Land geprägt, so Schavan. mehr

Wissenschaftssommer: Frankenberg diskutiert über die Zukunft von Forschung und Lehre

"Wir brauchen eine umfassende, ganzheitliche Reformstrategie, um die Hochschulen für den internationalen Wettbewerb und die großen Herausforderungen in unserem Land zu stärken", erklärte Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Frankenberg anlässlich einer Podiumsdiskussion im Rahmen des "Wissenschaftssommers 2004" am 1. Oktober in Stuttgart. mehr

Prof. Dr. Hubert Wolf erhält Communicator-Preis

Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Frankenberg hat den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit als ein wichtiges Instrument auf dem Weg in die moderne Wissensgesellschaft bezeichnet. mehr

Juniorprofessoren brauchen schnell Rechtssicherheit

"Die Hochschulen und vor allem die betroffenen Wissenschaftler benötigen für die Gestaltung der Juniorprofessur dringend eine Lösung, die schnell greift, rechtssicher ist und damit die vom Bund verursachten Probleme mit der Einführung der Juniorprofessur bereinigt." mehr

Wissenschaftsminister Peter Frankenberg: "Studierende dürfen ihr Berufsleben nicht mit einem Schuldenberg beginnen"

"Studiengebühren sind notwendig für die künftige Finanzierung unserer Hochschulen, sie dürfen aber niemanden vom Studium abschrecken. Wir brauchen die besten Köpfe an den Universitäten und nicht die dicksten Geldbeutel. Nur so können wir ein ´Land der Ideen´ werden." mehr

Studentenwerk Mannheim eröffnet neues Studentenwohnheim

Sechs Monate nach dem Startschuss für den Umbau eines ehemaligen Wohngebäudes der GBG-Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft hat das Studentenwerk Mannheim am 28. September das erste Wohnhaus in der Speyerer Straße 39 eingeweiht. Zum 1. Oktober werden hier die ersten Studierenden die 27 neu geschaffenen Bettplätze beziehen. mehr

10 Jahre akademischer Austausch zwischen baden-württembergischen Fachhochschulen und der Kettering-University

"Der Austausch von Studierenden und Lehrenden bereichert die Qualität von Forschung und Lehre beiderseits des Atlantiks. Dies können wir an der Partnerschaft mit der Kettering University in den USA besonders eindrucksvoll beobachten." mehr

Frankenberg würdigt "Wissenschaftssommer 2004"

Unerlässlich für die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes ist neben der wissenschaftlichen Innovationskraft auch die Verankerung der Wissenschaft in der Gesellschaft und der funktionierende Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit." Dies sagte der baden-württembergische Minister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Prof. Dr. Peter Frankenberg, am 25. September in Stuttgart zum Start des "Wissenschaftssommers 2004". Die hochkarätige Wissenschaftsschau wurde in Anwesenheit von Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn eröffnet. mehr

Stipendiaten der Kunststiftung Baden-Württemberg zeigen Abschlussarbeiten im Mannheimer Kunstverein

"Mit der Kunststiftung Baden-Württemberg und dem Mannheimer Kunstverein haben sich zwei bedeutende baden-württembergische Einrichtungen für zeitgenössische Kunst zu einem wichtigen Ausstellungsprojekt zusammengefunden." Mit diesen Worten würdigte Kunststaatssekretär Michael Sieber (MdL) die Zusammenarbeit der beiden Institutionen für die Ausstellung "Pole Position" im Mannheimer Kunstverein, die am 25. September eröffnet worden ist. mehr