Barockgarten des Klosters Neuzelle wiederhergestellt

Viele Jahre war er kaum noch zu erkennen, jetzt estrahlt er wieder in alter barocker Pracht: der Garten des Klosters Neuzelle (Landkreis Oder-Spree). Kulturstaatssekretär Dr. Christoph Helm übergab den wiederhergestellten Teil des barocken Klostergartens bei einer Festveranstaltung am Samstag der Öffentlichkeit. mehr

Lehrer bewerten Umsetzung des Reformprogramms nach Dr. Heinz Klippert positiv

"Hessen ist auf dem richtigen Weg zu einer neuen Lernkultur." Kultusministerin Karin Wolff freut sich über die Ergebnisse einer Umfrage, die das Hessische Landesinstitut für Pädagogik (HeLP) jetzt unter mehr als 2.000 Lehrerinnen und Lehrern, die derzeit an dem Reformprojekt "Erweiterung der Methodenkompetenz" teilnehmen, durchgeführt hat. Danach sind neun von zehn der Auffassung, das "Programm ist der richtige Weg für meine Schule" und werten die Seminare als erfolgreich; acht von zehn sagen, sie setzen die neuen Methoden verstärkt im eigenen Fachunterricht ein. Was von vielen zunächst als Mehrarbeit empfunden wurde, haben die Lehrkräfte zunehmend bei ihrer praktischen Umsetzung des Programms als Entlastung erfahren. mehr

11.06.2004 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

Jugendserver Brandenburg lernt polnisch

"Brandenburg und Polen" ist das neue Thema auf dem Jugendserver Brandenburg. Auch in polnischer Sprache informiert ab sofort das hiesige Jugendportal über die Grenzregion und Austauschmöglichkeiten für junge Leute. Der Startschuss für das zweisprachige Angebot fällt an diesem Wochenende im Rahmen der 1. deutsch-polnischen Partner- und Kontaktbörse für grenzüberschreitenden Jugendaustausch im brandenburgischen Blossin. Zunächst gehen die Tagungsergebnisse und eine Partner-Adressdatenbank online. Ein Reiseführer über die Grenzregion sowie Informationen über die Jugendbildungsstätten in Brandenburg runden das Angebot ab. Interessierte Partner aus Brandenburg und Polen können am Jugendserver mitarbeiten und über [www.jugendinfo.com](http://www.jugendinfo.com) Kontakt mit der Redaktion aufnehmen. mehr

Bildungsstaatssekretär Martin Gorholt empfängt brandenburgische Preisträger von Schülerwettbewerben auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene

Staatssekretär Martin Gorholt empfängt die Preisträgerinnen und Preisträger von Schülerwettbewerben auf Bundesebene und Medaillengewinnerinnen und -gewinner bei internationalen Schü-lerwettbewerben. 40 Schülerinnen und Schüler werden am Empfang teilnehmen (Namensliste siehe Anlage). Gäste sind gleich-falls Wettbewerbsleiter, Betreuungslehrer, Juroren und Patenbeauftragte. mehr

Schulen präsentieren in Trier viele Fassetten ihrer Bildungsarbeit

Unter dem Motto "Bildung ist Schule - Schule ist Vielfalt" präsentiert das Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend in Kooperation mit der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier, die auch die organisatorische Betreuung übernommen hat, den Besucherinnen und Besuchern der Landesgartenschau in den kommenden zwei Wochen - also vom 14. bis 27. Juni - ein informatives und unterhaltsames Programm. mehr

"Groß Lindow - sportlichstes Dorf" Brandenburgs 2004

Die Gemeinde Groß Lindow im Landkreis Oder-Spree erlebt am 12. Juni einen doppelten Höhepunkt. Im Rahmen der Festlichkeiten ihres 650jährigen Bestehens wird ihr der Titel "Sportlichstes Dorf" des Landes Brandenburg verliehen. Nach Schönow (Landkreis Uckermark), Neißemünde (Landkreis Oder-Spree) und Tschernitz (Landkreis Spree-Neiße) wird in der vierten Auflage des von Steffen Reiche, Minister für Bildung, Jugend und Sport, in Kooperation mit dem Landessportbund initiierten Wettbewerbs die Gemeinde aus dem Amt Brieskow-Finkenheerd mit der in Höhe von 2.500,- Euro dotierten Auszeichnung geehrt. mehr

Fünf Jahre Institut für Biotechnologie und Wirkstoff-Forschung e.V. - Minister Zöllner: Bedeutende Forschungseinrichtung des Landes auf nationaler und internationaler Ebene

Als eine bedeutende wissenschaftliche Forschungseinrichtung in Rheinland-Pfalz auf nationaler und internationaler Ebene würdigte der Minister für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, Professor Dr. E. Jürgen Zöllner, heute in Kaiserslautern das Institut für Biotechnologie und Wirkstoff-Forschung e.V. (IBWF) anlässlich des Symposiums zum fünfjährigen Bestehen der Einrichtung. mehr

1. Deutsch-Polnische Kontakt- und Partnerbörse im Jugendbildungszentrum Blossin

Jugendstaatssekretär Martin Gorholt eröffnet heute mit seinem Kollegen Boguslaw Andrzejczak (Vizemarschall Lubuskie) und Krzysztof Wika (Abteilungsleiter für Kultur und Bildung im Marschallamt Zachodniopomorskie) die 1. Deutsch-Polnische Kontakt- und Partnerbörse im Bereich der Jugendarbeit. Die Börse dauert bis Sonntag und richtet sich an Akteure vorwiegend aus den Wojewodschaften Lubuskie und Zachodniopomorskie sowie dem Land Brandenburg, die Partner für (neue) Aktivitäten im deutsch-polnischen Jugendaustausch suchen. mehr

Beschäftigung mit Anne Frank hat hohen Stellenwert an bayerischen Schulen

"Anne Frank hat mit ihrem berühmten Tagebuch ein mutiges und ergreifendes Zeugnis des Widerspruchs gegen das nationalsozialistische Unrecht gegeben. Ihr Leiden steht für das Leiden zahlreicher namenlos gebliebener jüdischer Kinder und Jugendlicher während des Dritten Reiches" sagte Kultusstaatssekretär Karl Freller anlässlich des 75. Geburtstags von Anne Frank am 12. Juni 2004. mehr

Kultusministerium und Interessenvertreter der freien Schulen

Die Träger freier Schulen im Freistaat Sachsen werden im Vorfeld der geplanten Novellierung zum Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft ihre Vorschläge zu verschiedenen Änderungsanliegen in Arbeitsgruppen erarbeiten, in die auf Wunsch der freien Träger auch Mitarbeiter des Kultusministeriums beratend einbezogen werden. Zu einer vom Kultusministerium geplanten internen Experten-Anhörung zu Finanzierungsfragen haben die freien Träger ihre Mitarbeit zugesagt. Dies teilten Kultusminister Prof. Dr. Karl Mannsfeld und Dr. Konrad Schneider, der Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der sächsischen Schulen in freier Trägerschaft, nach einem Gespräch von Repräsentanten der Arbeitsgemeinschaft sowie Vertretern des Landesverbands Sachsen-Thüringen des Verbands Deutscher Privatschulen im Kultus­ministerium mit. mehr