Bayern Bayern

Kulturhauptstadt Europas 2010

Die bayerische Bewerberstadt für die "Kulturhauptstadt Europas 2010" heißt Regensburg. Diese Entscheidung einer unabhängigen, mit den Städten Augsburg, Bamberg und Regensburg einvernehmlich eingesetzten Jury hat Bayerns Kunstminister Thomas Goppel am Dienstag in München bekannt gegeben. mehr

Messe der Ganztagshauptschulen

Sieben Ganztagshauptschulen aus Kolbermoor, Kulmbach, Landshut, Memmingen, Nürnberg, Schweinfurt und Sulzbach-Rosenberg hatten eine breite Palette von Projekten und Ideen erarbeitet und von Schülerinnen und Schülern aus den 5, 6. und 7. Klassen erläutern lassen, von Erlebnispädagogik (Spiele aus dem Mittelalter, Steinzeitprojekte) bis hin zu Produkten und Dienstleistungen, die von Schulen und Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie gemeinsam erarbeitet worden sind. Fachforen unter dem Titel "Auf dem Weg zur Ganztagshauptschule" behandelten u.a. Methoden zur Konzepterstellung, Netzwerkbildung und Wissensmanagement sowie Anregungen zur Projektarbeit. mehr

Kunstminister Thomas Goppel würdigt Bedeutung der bayerischen Musikakademien

Als "Kristallisationskerne des musikalischen Lebens in Bayern" hat Kunstminister Thomas Goppel die bayerischen Musikakademien am Mittwoch bei der Einweihung des Felsenkellers und eines neuen Gebäudetraktes der Musikakademie Hammelburg bezeichnet. mehr

30 Jahre Deutsches Herzzentrum München

Das Deutsche Herzzentrum München des Freistaats Bayern wird 30 Jahre alt. Wissenschaftsminister Thomas Goppel erinnerte am Freitag bei der Eröffnung des am Herzzentrum durchgeführten Internationalen Fachsymposiums zur Aortenchirurgie an die herausragenden Leistungen des Zentrums. mehr

Möglichkeiten zum Studium für Lehramt an Grundschulen und Hauptschulen werden erheblich erweitert

Bayern will den Beruf des Grund- und Hauptschullehrers stärken und zur Schärfung des Profils von Grund- und Hauptschulen beitragen. Deshalb haben das Kultus- und das Wissenschaftsministerium neue Wege für qualifizierte Interessenten geschaffen, das Lehramt für Grund- oder Hauptschule zu studieren. mehr

Landeskonferenz der Frauenbeauftragten der Bayerischen Hochschulen

Den hohen Stellenwert der Frauenförderung für den Hochschul- und Wissenschaftsstandort Bayern hat Wissenschaftsminister Thomas Goppel am Donnerstag anlässlich der Landeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Bayerischen Hochschulen betont und zugleich die Sperre von Bundesmitteln für die Förderung von Frauen in Forschung und Lehre kritisiert: mehr

Prüfungen an Hauptschulen

Am Montag, den 21. Juni, beginnen an den 10. Klassen der Mittlere-Reife-Züge (M-Züge) der bayerischen Hauptschulen die zentralen Abschlussprüfungen zum mittleren Schulabschluss, an denen über 11.000 Schülerinnen und Schüler an 432 Hauptschulen teilnehmen. Die Attraktivität des mittleren Schulabschlusses zeigt sich nicht zuletzt daran, dass die Zahl der Prüflinge im Vergleich zum Vorjahr bayernweit um knapp 4000 gestiegen ist. Die Schülerinnen und Schüler des M-Zuges werden an ihrer Hauptschule ab der 7. Klasse konsequent auf den mittleren Schulabschluss vorbereitet. "Der mittlere Schulabschluss macht unsere Schülerinnen und Schüler fit für das Berufsleben. Um noch intensiver auf das Wirtschafts- und Arbeitsleben vorzubereiten, führen wir im kommenden Schuljahr Buchführung als neues Fach in den M-Klassen ein", erklärte Kultusministerin Monika Hohlmeier. mehr

Fokus Hauptschule

"Drei Nürnberger Hauptschulen machen sich auf den Weg, Fokus-Schulen zu werden. Sie geben sich mit ihren spezifischen Förderschwerpunkten ein eigenes Profil", sagte Kultusstaatssekretär Karl Freller bei der Auftaktveranstaltung zum Modellversuch "Fokus Hauptschule" in Nürnberg. "Mit der Georg-Ledebour-Schule sowie den Schulen am Hummelsteiner Weg und an der Schnieglinger Straße haben wir drei Schulen ausgewählt, die uns mit ihrem Konzept besonders überzeugt haben", so Freller. Alle drei Schulen stehen als sprengelübergreifende Angebotsschulen ab dem kommenden Schuljahr Schülern aus dem gesamten Stadtgebiet offen. mehr