Bayern Bayern

Aufhebung des zentralen Numerus clausus

Ab dem Sommersemester 2005 soll es für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre keinen zentralen Numerus clausus mehr geben. Mit der Mehrheit der unionsgeführten Länder hat der Verwaltungsausschuss der ZVS am Donnerstag in Merseburg beschlossen, den Studiengang aus dem zentralen Auswahlverfahren der ZVS herauszunehmen. mehr

Verleihung des Philip Morris Forschungspreises

Für einen engen Dialog zwischen den Geisteswissenschaften und den Naturwissenschaften hat sich Wissenschaftsminister Thomas Goppel anlässlich der Verleihung des Philip Morris Forschungspreises am Mittwoch in München ausgesprochen. "Naturwissenschaften und neue Technologien eröffnen uns immer größere Möglichkeiten. Die Geisteswissenschaften bieten zu diesen Möglichkeiten ethische und geistige Orientierung und Leitlinien für verantwortungsvolles Handeln und Urteilen", betonte Goppel. mehr

Förderung für "Musica Sacra International 2004"

Mit einem Zuschuss von 80.000 Euro fördert der Freistaat Bayern das internationale Musikfestival "Musica Sacra International 2004" in Marktoberdorf. mehr

Pfarrkirche St. Maria in Katzwang

354.000 Euro hat Kunstminister Thomas Goppel für die Instandsetzung Wehrmauer der ev.-luth. Pfarrkirche in Katzwang, Stadt Nürnberg, bewilligt. mehr

"Schulen sollen Gestaltungsfreiräume als Chance für Innere Schulentwicklung nutzen – Unterstützung der Schulen durch neu eingerichtete Qualitätsagentur und Evaluationsteams"

Kultusministerin Hohlmeier hat bei der Tagung des Bayerischen Schulleiterverbands in Wildbad Kreuth Schulleiterinnen und Schulleiter ermuntert, die Gestaltungsfreiräume an ihren Schulen stärker zu nutzen. mehr

10 Jahre Fachhochschule Ingolstadt

Die erfolgreiche Entwicklung der Fachhochschule Ingolstadt hat Wissenschaftsminister Thomas Goppel beim Festakt zum 10-jährigen Bestehen der oberbayerischen Fachhochschule am Montag in Ingolstadt hervorgehoben. "Die positive Resonanz, die die Fachhochschule Ingolstadt bei den Studierenden und auch in der Wirtschaft findet, ist Beleg der hervorragenden Arbeit der vergangenen 10 Jahre. mehr

Private "Fachhochschule für angewandtes Management"

Die private "Fachhochschule für angewandtes Management" in Erding kann als dritte private Fachhochschule in Bayern zum Wintersemester 2004/2005 ihren Studienbetrieb aufnehmen. mehr

Ausgezeichnetes Abschneiden bayerischer Bewerber beim Bundeswettbewerb Jugend forscht

"Zwei Bundessieger, drei weitere Platzierungen sowie mehrere Sonderpreise sichern Bayern herausragende Erfolge beim Bundeswettbewerb Jugend forscht", sagte Kultusministerin Monika Hohlmeier, die den Siegern in einem Schreiben gratulierte. "Mit Neugier, Ideenreichtum und Durchhaltevermögen haben Sie beeindruckende Projekte vorgelegt und Innovationsfreude bewiesen", freute sich die Ministerin. mehr

Kultusstaatssekretaer Freller: "Orientierungsarbeiten als wesentliches Element der Qualitaetssicherung, Diagnose und Foerderung"

253.400 Zweit- und Drittklässler beteiligen sich am morgigen Dienstag an der ersten Runde der bayernweit durchgeführten Orientierungsarbeiten für die Grundschule. "Die Orientierungsarbeiten stellen ein wesentliches Element zur Sicherung der Unterrichtsqualität an Bayerns Grundschulen dar. Sie helfen bei der Diagnose des Leistungsstandes der Schülerinnen und Schüler und bilden gleichzeitig eine wesentliche Grundlage für ihre individuelle Förderung", sagte Staatssekretär Karl Freller. Darüber hinaus sicherten die Orientierungsarbeiten auch ein gleiches Anforderungs- und Leistungsniveau an den einzelnen Schulen. mehr

Kultusministerin Monika Hohlmeier anlaesslich des Besuches des kroatischen Ministerpräsidenten und Kultusministers:

Bayern und Kroatien wollen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit im Bildungsbereich weiter fortsetzen. Bei einem Gespräch mit dem kroatischen Ministerpräsidenten Dr. Ivo Sanader und dem kroatischen Kultusminister Bozo Biskupic am Freitag in München hob Kultusministerin Monika Hohlmeier das große Interesse der kroatischen Seite am Erlernen und der Förderung der deutschen Sprache hervor. "Ich freue mich sehr über die vielfältigen Initiativen Kroatiens zur Förderung der deutschen Sprache", sagte Hohlmeier. mehr