Baden-Württemberg Baden-Württemberg

© Kinga/Shutterstock
Stellungnahme

Schulbetrieb nach den Sommerferien

Baden-Württemberg: Der Verband der gymnasialen Lehrkräfte hält die vom Kultusministerium im „Konzept für einen Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“ angekündigte Öffnung der weiterführenden Schulen im nächsten Schuljahr für puren Zweckoptimismus. mehr

© www.pixabay.de
Lob

Plötzliches Online-Semester erfolgreich gelaufen

Quasi über Nacht hat die Hochschulwelt pandemiebedingt die Lehre weitgehend auf online umstellen müssen – das Kabinett hat jetzt eine staatliche Soforthilfe zur Deckung der Corona-bedingten Zusatzbedarfe der baden-württembergischen Hochschulen für die digitale Ertüchtigung des Studienbetriebs im Sommersemester 2020 von 40 Millionen Euro gebilligt. mehr

© www.pixabay.de
Umfrage

Jugendstudie 2020: Ansichten, Wünsche und Vorstellungen junger Menschen

Der Landesschülerbeirat (LSBR), die Jugendstiftung Baden-Württemberg und das Kultusministerium haben heute die fünfte Jugendstudie Baden-Württemberg veröffentlicht. In dieser haben sich insgesamt 2.311 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 12 und 18 zu einem breiten Spektrum an Themen geäußert. mehr

© www.pixabay.de
Arbeitsbedingungen

„Jede Lehrerin und jeder Lehrer hat Anspruch auf ein Dienst-Notebook“

„Das Land und die Schulträger müssen die Lehrkräfte in Baden-Württemberg schnellstmöglich mit digitalen Endgeräten ausstatten“, fordert Ralf Scholl, der Landesvorsitzende des Verbands der Gymnasiallehrkräfte. mehr

© www.pixabay.de
Risikogruppen

Attestpflicht für Lehrkräfte

Baden-Württemberg: Gehören Lehrerinnen und Lehrer zu Risikogruppen für einen schwereren Krankheitsverlauf bei einer Infektion mit dem Corona-Virus, können sie sich aktuell über ein Formblatt von der Präsenzpflicht befreien lassen und von zu Hause aus arbeiten. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Anmeldezahlen für weiterführende Schulen

An den öffentlichen Werkreal-/Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien und Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg haben sich landesweit 84.079 (2019: 83.606, 2018: 84.637) Schülerinnen und Schüler für die Klassenstufe 5 zum kommenden Schuljahr 2020/21 angemeldet. mehr

© www.pixabay.com
Stellungnahme

Philologenverband begrüßt Öffnung der Grundschulen und Kindergärten

Der Philologenverband Baden-Württemberg begrüßt, dass die Landesregierung beabsichtigt, Grundschulen und Kindergärten im Juni komplett zu öffnen, nachdem die erste Zwischen­aus­wertung einer Studie mehrerer Landesuniversitäten für Baden-Württemberg bestätigt, „dass Kinder unter 10 Jahren als Überträger des Virus nur eine untergeordnete Rolle spielen“. mehr

© www.pixabay.de
Abitur

Durchschnittsnote 2,36 an all­ge­mein­bil­den­den Gymnasien

Am 18. Mai 2020 beginnen an den all­ge­mein­bil­denden Gymnasien in Baden-Württemberg die Abiturprüfungen. Knapp 29.500 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 2 werden in den schriftlichen Prüfungsfragen in Deutsch, Mathematik, einer Fremdsprache und einem weiteren Kernfach ihr Wissen zeigen. mehr

© www.pixabay.de
Stimmungsbild

VBE-Umfrage zur Lage an den Schulen vor und während Corona

„Durch die Corona-Krise verschieben sich die schulischen Problemlagen drastisch. Die Berufs­zufriedenheit an den Schulen ist im freien Fall, die technische Infrastruktur der Schulen kata­stro­phal und jede zweite Schule im Land hat große Schwierigkeiten durch die Krise zu komm­en“, so Gerhard Brand, Landesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE). mehr

© www.pixabay.de
Forderung

Studiengebühren für ausländische Studierende aussetzen

Die Bildungsgewerkschaft GEW sieht für das heute begonnene Sommersemester an den Hochschulen in Baden-Württemberg die Qualität der Lehre in Gefahr und erwartet vom Wissenschaftsministerium klare Konzepte für die etwa 360.000 Studierenden. mehr

20.04.2020 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg