Bayern Bayern

© www.pixabay.de
Verpflichtungen

Finanzierung des Zukunftsvertrags

Für Bayerns Wissensminister Bernd Sibler ist selbstverständlich, dass der Freistaat den vereinbarten Verpflichtungen aus dem Zukunftsvertrag „Studium und Lehre stärken“ zwischen Bund und Ländern nachkommen wird: „Wir sind uns unserer Verantwortung für die Zukunft unserer Hochschullandschaft bewusst." mehr

© www.pixabay.de
Kritik

GEW Bayern lehnt Arbeitszeitverlängerung ab

Es ist mittlerweile jedem Menschen, der an Schulen arbeitet klar, dass Bayern ein ernsthaftes Problem damit hat, die Unterrichtsversorgung an Grund-, Mittel- und Förderschulen aufrecht zu erhalten. Dies scheint nun auch das Kultusministerium verstanden zu haben und den Lehrkräftemangel anzuerkennen. mehr

09.01.2020 Pressemeldung GEW Bayern

© www.pixabay.de
Forderung

Zukunftsorientierte Ausrichtung der Realschulen weiter stärken

„Wir sollten unsere Stärken betonen und nicht händeringend veränderte Strukturen anstreben, die in anderen Bundes­ländern nachweislich zu einem massiven Qualitätsverlust der Bildung geführt haben. Wir brauchen keine Vereinheitlichung und keine Gleichmacherei in Bayern", so Jürgen Böhm, Vorsitzender des Bayerischen Realschullehrerverbandes (brlv). mehr

08.01.2020 Pressemeldung Bayerischer Realschullehrerverband

© www.pixabay.de
Maßnahmen

Strategien für eine sichere Unterrichtsversorgung

Kultusminister Michael Piazolo stellte heute die Strategien vor, um die Unterrichtsversorgung an den bayerischen Grund-, Mittel- und Förderschulen in den kommenden Schuljahren sicherzustellen. mehr

© www.pixabay.de
Digitalpakt

Digitalisierung an Bayerns Schulen kommt weiter voran

Der erste bayerische Förderantrag für den DigitalPakt Schule ist bewilligt. Kultusminister Michael Piazolo: "Die Förderung aus dem DigitalPakt Schule startet. Mit zusätzlichen 778 Millionen Euro kommt die digitale Bildung an den Schulen einen wichtigen Schritt voran." mehr

© www.pixabay.de
Modellversuch

Mehr Raum für Werte und Demokratie an beruflichen Schulen

„Wir wollen die Wertebildung an den beruflichen Schulen in Bayern stärken und gezielt weiterentwickeln“, betonte Staatssekretärin Anna Stolz heute in Fürstenfeldbruck bei der Auftaktveranstaltung des Schulversuchs „Werte.BS – Werte und Demokratie an der Berufsschule erfahren und erleben“. mehr

© Kinga/Shutterstock
Ausstieg

Richtiger Schritt für differenzierte Bildung

„Auf den Nationalen Bildungsrat kann gut verzichtet werden. Wir haben ihn von Anfang an kritisch gesehen. Niemand braucht ein solches bürokratisches Monstrum“, sagt Jürgen Böhm, Vorsitzender des Bayerischen Realschullehrerverbands (brlv) und des Deutschen Realschullehrerverbands (VDR). mehr

25.11.2019 Pressemeldung Bayerischer Realschullehrerverband

© www.pixabay.com
Profil- und Leistungsstufe

Neuerungen zur Oberstufe an den bayerischen Gymnasien

Kultusminister Michael Piazolo stellte heute mit Vertretern der Arbeitsgruppe Oberstufe weitere Neuerungen vor. Bei der Ausarbeitung sind unter anderem der Bayerische Philologen­verband, die Vereinigung der Direktorinnen und Direktoren der Bayerischen Gymnasien, die Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern und die Landesschülersprecher beteiligt. mehr

© StMWK
Ein Jahr im Amt

Minister Sibler: „Deutliche Vision für die Zukunft unserer Hochschulen“ 

Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler schließt Zielvereinbarungen mit 32 Hochschulen ab, beginnt Strategieprozess und bringt größte Hochschulreform der vergangenen 15 Jahre auf den Weg. mehr

© www.pixabay.de
Feedback-Kultur

Bayerischer Elternverband befürwortet Schülerfeedback für Lehrer

Der Bayerische Elternverband befürwortet grundsätzlich, dass Schülerinnen und Schüler ihren Lehrkräften Feedback zum Unterricht geben können. mehr

15.11.2019 Pressemeldung Bayerischer Elternverband