Hamburg Hamburg

© s4svisuals - www.fotolia.com
Rekord

Schulsenator begrüßt 333 neue Lehrkräfte

Einstellungsrekord für neue Lehrkräfte: Hamburgs Bildungssenator Ties Rabe hat 333 neu eingestellte Lehrkräfte am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) begrüßt. Damit sind die Einstellungszahlen in der Februarrunde allein in den letzten zwei Jahren um fast ein Fünftel gestiegen (Februar 2018: 280 Lehrkräfte, Februar 2019: 302 Lehrkräfte). mehr

© www.pixabay.de
Vollverschleierung

Schulgesetz soll geändert werden

Zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes in Bezug auf die Vollverschleierung einer Schülerin einer Hamburger Berufsschule erklärt Schulsenator Ties Rabe: „Gute Schule und guter Unterricht sind nur möglich, wenn alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer ihr Gesicht zeigen." mehr

© Kinga/Shutterstock
Rekordzahl

Neue Referendare: 764 Bewerbungen auf 414 Plätze

Für Hamburgs Schulsystem starten die 20er Jahre mit einem Rekord: 414 neue Referendarinnen und Referendare beginnen am 1. Februar mit der nach dem Studium zweiten Phase der Lehrerausbildung. Das ist die höchste Zahl der letzten 30 Jahre. mehr

© ZouZou/Shutterstock
Mehrsprachigkeit

Schulen bauen herkunftssprachlichen Unterricht aus

Der Ausbau des herkunftssprachlichen Unterrichts in Hamburg seit 2016 geht gut voran: Um insgesamt 82 Kurse an 30 Schulen ist das staatliche Angebot jetzt erweitert. Waren es vor dem Ausbau 2016 noch 296 Angebote an rund 50 Schulen, so sind es im aktuellen Schuljahr bereits 378 herkunftssprachliche Angebote in zwölf Sprachen an insgesamt 84 Schulen. mehr

© GaudiLab/Shutterstock
Berufsanfänger

4,2 Millionen Euro für Berufseinstiegsbegleitung

Für den Start ins Berufsleben ist es wichtig, möglichst bald nach der Schule ein Studium oder eine Berufsausbildung zu beginnen. Dank mehrerer Reformen in der beruflichen Bildung gelingt das in Hamburg immer mehr Jugendlichen nach der zehnten Klasse.
mehr

© www.pixabay.de
Schulausbau

Senat treibt schnellen Ausbau von Schulen voran

Neue Räume für Hamburgs Schülerinnen und Schüler: Mit dem Hamburger Klassenhaus hat die Freie und Hansestadt Hamburg heute eine effiziente Lösung für bauliche Erweiterungen von Schulstandorten vorgestellt. Das modulare System verbindet vielseitige und nachhaltige Nutzungen mit schnellen Planungs- und Bauprozessen. mehr

© www.pixabay.de
Modellprojekt

Systematische Leseförderung an Hamburger Grundschulen

Über 50 Schulen im Modellprojekt – Erfolgreiche Methoden sollen mittelfristig an allen Hamburger Grundschulen ein­gesetzt werden. Schulsenator Ties Rabe hat heute ein Modell­projekt zur Leseförderung an Hamburgs Grundschulen vorgestellt. mehr

© www.pixabay.de
Förderung

Bessere Bildungschancen mit KitaPlus

35 Kindertageseinrichtungen in Hamburg profitieren von zusätzlichem Personal: Ab 2020 stehen für weitere Einrichtungen in besonders belasteten Quartieren zusätzliche Personalressourcen zur Stärkung der Bildungsarbeit und Sprachförderung bereit.
mehr

© s4svisuals - www.fotolia.com
Bildungsangebot

Positive Entwicklung der Ganztagsgrundschulen

Schulsenator Ties Rabe hat den dritten Bericht über die Entwicklung des Ganztagsschulangebots in Hamburg vorgelegt. Rabe: „Fast 85 Prozent aller Grundschülerinnen und -schüler bleiben nachmittags in der Schule. Damit ist Hamburg bundesweit Spitzenreiter." mehr

© www.pixabay.de
Bericht

Inklusion an Hamburgs Schulen weiter verbessert

Hamburgs staatliche Grundschulen, Stadtteilschulen und Gymnasien haben in den letzten Jahren erheblich mehr Personal für Förderung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf bekommen. Das geht aus einem Bericht hervor, mit dem der Senat jetzt die Hamburgische Bürgerschaft über die Maßnahmen zur Verbesserung Inklusion informiert. mehr