Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen

© www.pixabay.de
Kita-Alltag

Regelbetrieb der Kindertagesbetreuung in der Pandemie

Nordrhein-Westfalen setzt seinen stufenweisen, verantwortungsvollen Kurs in der Kindertagesbetreuung fort. Ab dem 17. August erfolgt die Rückkehr in den Regelbetrieb in der Kindertagesbetreuung unter den Bedingungen der Pandemie. mehr

© s4svisuals - www.fotolia.com
Unterrichtsversorgung

PhV NW unterstützt angekündigte Lehrereinstellungen

Der Philologen-Verband Nordrhein-Westfalen (PhV NW) begrüßt die heutige Ankündigung von Schulministerin Yvonne Gebauer, im Rahmen des sogenannten „Vierten Maßnahmenpakets zur Gewinnung von Lehrkräften“ zusätzliche Einstellungen an Gymnasien im Vorgriff auf den im Zuge der Umstellung auf G9 zu erwartenden Lehrkräftebedarf der kommenden Jahre vorzunehmen. mehr

24.07.2020 Pressemeldung Philologen-Verband NRW

© www.pixabay.de
Personal

Viertes Maßnahmenpaket zur Gewinnung von Lehrkräften

Das Ministerium für Schule und Bildung teilt mit: Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer hat das vierte Maßnahmenpaket der Landesregierung zur Verbesserung der Personalsituation an den Schulen in Nordrhein-Westfalen vorgestellt. mehr

© Africa Studio - stock.adobe.com
Digitalisierung

Neue Förderrichtlinie für die Ausstattung von Schülern mit digitalen Endgeräten

Das nordrhein-westfälische Ministerium für Schule und Bildung teilt mit: Die Landesregierung unterstützt die Schulen umfänglich bei der Ausstattung von Schülerinnen und Schülern mit digitalen Endgeräten, um das digitale Lernen auch von zu Hause zu ermöglichen. mehr

© www.pixabay.de
Unterstützung

35 Millionen Euro für Weiterbildungseinrichtungen

Im Zuge des Konjunkturpakets zur Bekämpfung der direkten und indirekten Folgen der Corona-Krise hält die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen ihr Wort, die Einrichtungen mit der durch die Corona-Pandemie verursachten Finanzlücke nicht alleine zu lassen. mehr

© Frank Gaertner/Shutterstock
Schulabschluss

Ministerin Gebauer: Wir machen Geflüch­tete fit für den Einstieg ins Berufsleben

Für bessere Chancen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt: Mehr Geflüchtete sollen in Nordrhein-Westfalen auf einen Schulabschluss vorbereitet werden. mehr

© www.pixabay.de
Förderung

Dauerhaft mehr als 900 Mio. € zur Qua­li­tätsverbesserung von Studium und Lehre

NRW: Zukunftsvertrag „Studium und Lehre stärken“ tritt 2021 in Kraft – Ministerin Pfeiffer-Poensgen: Es sollen mehr Dauerstellen an den Hochschulen geschaffen und die Betreuungssituation der Studierenden verbessert werden. mehr

© Africa Studio - stock.adobe.com
Bildungsinvestitionen

Digitale Ausstattungsoffensive für Lehrkräfte und Schüler

Die Landesregierung hat das bislang größte Investitionspaket für die Digitalisierung an den Schulen in Nordrhein-Westfalen geschnürt. Insgesamt rund 350 Millionen Euro wird das Land für das Lehren und Lernen mit digitalen Medien investieren. mehr

© s4svisuals - www.fotolia.com
Präsenzunterricht

Vorbereitung eines verantwortungsvollen Regelbetriebs

Die Schulen in Nordrhein-Westfalen sollen zum Schuljahr 2020/21 in einen Regelbetrieb zurückkehren. Das Ministerium für Schule und Bildung hat ein umfangreiches Maßnahmenpaket erarbeitet, um den besonderen Herausforderungen angesichts der Coronavirus-Pandemie gerecht zu werden. mehr

© www.pixabay.de
Forderungen

Regelbetrieb nach den Sommerferien?

Für den Philologen-Verband Nordrhein-Westfalen (PhV NW) steht fest: „Nach den Ferien sollte so viel Präsenzunterricht wie möglich stattfinden“, so die Vorsitzende des PhV NW Sabine Mistler. „Dies entspricht dem Recht unserer Kinder und Jugendlichen auf Bildung.“ mehr

22.06.2020 Pressemeldung Philologen-Verband NRW