Hamburg Hamburg

© www.pixabay.de
Verfahren

Geprüfte Qualität in Hamburgs Kitas

Kitas leisten einen zentralen Beitrag zur Verbesserung der Bildungschancen für die Kinder in unserer Gesellschaft. Gute Kita-Qualität ist dabei von entscheidender Bedeutung. Mit einem neuen Kita-Prüfverfahren wird diese künftig überprüft: Eltern können sich darauf verlassen, dass ihre Kinder in den Hamburger Kitas gut betreut werden. mehr

© Otto Wulff Bauunternehmung GmbH
Bildungsinvestitionen

Senat setzt Schulbauprogramm auf hohem Niveau fort

Fast 3 Milliarden Euro sind seit 2011 in den Schulbau geflossen, 564.000 Quadratmeter Gebäudefläche in Ordnung gebracht. mehr

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Größere Grundschule aufgrund steigender Schülerzahlen

In Hamburg hat die Zahl der Schülerinnen und Schüler an den staatlichen allgemeinbildenden Schulen in diesem Jahr einen neuen Höchststand erreicht. Ebenso sind die kostenfreien Ganztagsangebote stark frequentiert; hier ist die Teilnahmequote auf 83,9 Prozent gestiegen. mehr

© Senatskanzlei Hamburg / Michael Zapf
Schulentwicklungsplan

4-Milliarden-Ausbauprogramm für Hamburgs Schulen

25 Prozent mehr Schüler bis 2030 erwartet: Schulsenator Ties Rabe hat grünes Licht für einen umfassenden Ausbau des staatlichen Schulsystems gegeben. mehr

© www.pixabay.de
Auswertung

Jugendliche Flüchtlinge finden berufliche Perspektiven

Hamburg: 44,3 Prozent aus der Ausbildungsvorbereitung für Migranten gelingt direkt der Übergang in Ausbildung, Beschäftigung oder weiterführende Schule. mehr

© Kinga/Shutterstock
Empfehlung

Experten: So gelingt besserer Mathematikunterricht

Im Oktober 2017 hatte Schulsenator Ties Rabe eine mit namhaften Bildungsexperten und Mathematik-Didaktikern aus verschiedenen Bundesländern besetzte Kommission unter Leitung von Professor Köller (IPN Kiel) und Staatssekretär a.D. Burghard Jungkamp beauftragt, Empfehlungen für die Weiterentwicklung des Mathematikunterrichts in Hamburg zu erarbeiten. mehr

© Kinga/Shutterstock
Lehrermangel

Hamburg will deutlich mehr Lehrkräfte ausbilden

Schulbehörde reagiert auf steigende Schülerzahlen und Lehrermangel in vielen Bundesländern. Schulsenator Ties Rabe will die Ausbildungskapazitäten für Lehrkräfte in Hamburg nochmals deutlich erweitern. mehr

© www.pixabay.de
Schulwechsel

"Dauerhaftes Lernumfeld fördert individuelle Entwicklung"

Rund zwölf Prozent der Sechstklässler an den staatlichen und privaten Gymnasien in Hamburg müssen wegen unzureichender Leistungen auf eine Stadtteilschule wechseln. mehr

01.10.2018 Pressemeldung GEW Hamburg

© www.pixabay.de
Lehrerentlassungen

Verbesserungen für befristet eingestellte Lehrkräfte

Der Hamburger Schulbehörde ist es ein wichtiges Anliegen, Lehrkräfte möglichst dauerhaft zu beschäftigten, daher soll die Zahl der befristeten Arbeitsverträge im Interesse der Betroffenen möglichst gering gehalten werden. mehr

© www.pixabay.de
Befristung

Alle Jahre leider wieder: Arbeitslose Lehrkräfte in den Sommerferien

Hamburg: GEW fordert Behörde auf, Befristungsmissbrauch einzustellen: Wie auch in den vergangenen Jahren steigt in den Sommerferien die Zahl arbeitsloser schulischer Lehrkräfte. Grund hierfür ist die Praxis der Schulbehörde, Lehrkräften nur bis zum Ende des Schuljahres befristete Arbeitsverträge zu geben, auch wenn sie hinterher wieder eingestellt werden. mehr

02.07.2018 Pressemeldung GEW Hamburg