Bremen Bremen

Fußball: Großer Erfolg bei Jugend trainiert für Olympia

Die Mannschaft der Sportprofilschule Obervieland hat heute (21.9.05) beim Fußball-Bundesturnier "Jugend trainiert für Olympia" den Titel geholt. mehr

Mehr Grundschulkinder können schwimmen

Vor drei Jahren begann im Rahmen eines Pilotprojektes die Kooperation des Senators für Bildung und Wissenschaft mit der Gesellschaft Bremer Bäder zur Durchführung der Schwimmausbildung an den Grundschulen. mehr

"Mathe im Blick": Wie der Mathematik-Unterricht attraktiver werden kann

"Mathe im Blick", so lautet der Titel einer Kooperationsveranstaltung des Landesinstituts für Schule (LIS) und der Universität, die am 19.und 20.September 2005 in Bremen stattfindet. mehr

© Inga Haberland, Senatspressestelle].

Vereinbarung mit LSB: Engere Zusammenarbeit von Schulen und Sportvereinen

Der Senator für Bildung und Wissenschaft und der Landessportbund (LSB) haben heute eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen, die als Grundlage für eine engere Zusammenarbeit von Schulen und Sportvereinen dienen soll. mehr

Berufe anschaulich kennen lernen

Bei der Berufsorientierungstournee lernen Lehrkräfte und Berufsberater gemeinsam Ausbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Unternehmen durch Ausbilder und Auszubildende kennen. Im Mittelpunkt steht der Austausch über die betrieblichen Anforderungen an zukünftige Mitarbeiter. mehr

Referendariat einer Kopftuchträgerin ist beendet

Das Oberverwaltungsgericht hat sich in einer Eilentscheidung der Rechtsposition des Senators für Bildung und Wissenschaft angeschlossen, nach der eine Referendarin mit Kopftuch nicht unterrichten darf und damit ihre Ausbildung nicht absolvieren kann. Nach der Entscheidung ist das vorläufige Referendariatsverhältnis mit der Frau beendet. mehr

Engagierter Aufbau

Der Senator für Bildung und Wissenschaft, Willi Lemke, hat heute (26.08.2005) die Neue Schule Osterholz besucht. Zusammen mit der Schulleitung, Eltervertretern, Ortspolitikern und den bildungspolitischen Fraktionssprechern Ulrike Hövelmann (SPD) und Claas Rohmeyer (CDU) besichtigte der Senator den Schulbetrieb in den neuen Räumlichkeiten. mehr

Lemke: Bildungsmonitor bestätigt Aufwärtstrend

Zu dem gestern erschienen Bildungsmonitor 2005 der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft erklärt der Senator für Bildung und Wissenschaft, Willi Lemke:"Ich freue mich sehr, dass uns erneut bescheinigt wird, dass die Schulen im Lande Bremen sich eindeutig verbessert haben. Es ist toll, wie weit wir in so kurzer Zeit gekommen sind. In einigen Bereichen haben wir richtig gut gepunktet. Endlich haben wir auch einmal den letzten Tabellenplatz verlassen. mehr

Neues Schuljahr beginnt mit einigen Neuerungen

Für rund 74.000 Schülerinnen und Schüler beginnt in der Stadt Bremen ab Donnerstag, 25.8.2005, das neue Schuljahr. Das sind etwa so viele wie im Vorjahr. Drunter sind rund 4750 Schulanfänger, das sind etwa 250 weniger als im vergangenen Schuljahr. Die Einschulungen beginnen nicht am ersten Tag nach den Ferien, sondern je nach Schule am 26., 27. oder 29. August. Die Mehrzahl der Einschulungen findet am 29. 8. statt. mehr

Lemke wirbt zusätzliche Ausbildungsplätze - Noch Bewerber/innen gesucht

Der Senator für Bildung und Wissenschaft, Willi Lemke, hat in den vergangenen Wochen persönlich insgesamt 13 zusätzliche Ausbildungsplätze eingeworben. Den größten Anteil stellt das Unternehmen Beluga Shipping GmbH mit insgesamt 8 zusätzlichen Ausbildungsplätzen. Vier davon sind bereits besetzt, für weitere Ausbildungsplätze werden noch Bewerber/innen gesucht. Die Grothenn´s Gasthaus GmbH hat sich auf Grund der Initiative von Senator Lemke bereiterklärt, zwei Ausbildungsplätze neu zur Verfügung zu stellen. Die Bäckerei Ruchel wird einen weiteren Bäcker ausbilden. mehr