Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein

© www.pixabay.de

2019 wird das Schuljahr der politischen Bildung

Schleswig-Holstein: „Rekordverdächtige 'Schönwetterferien' gehen dem Ende zu. Jetzt wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern - besonders den 24.500 Erstklässlerinnen und Erstklässlern sowie den Lehrkräften einen guten Start ins neue Schuljahr“, sagte heute Bildungsministerin Karin Prien. mehr

© www.pixabay.de
Digitalisierung

Bildungsministerin Karin Prien zum „Digitalen Bildungspaket“

Schleswig-Holstein hat für das Lehren, Lernen und Arbeiten in der digitalen Schule wichtige Weichen gestellt. mehr

© www.pixabay.de
Lehrkräftenachwuchs

Bildungsministerin Prien: „Wir schaffen Lösungen, die dauerhaft wirken“

Schleswig-Holstein: Bildungsministerin Karin Prien hat dem Bildungsausschuss heute fünf Kernpunkte zur Lehrkräftegewinnung vorgestellt, die das Ministerium unter Einbindung der beiden Universitäten für Lehrkräfteausbildung und des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen in den vergangenen Monaten erarbeitet hat. mehr

© www.pixabay.de
Gehalt

Grundschullehrer erhalten mehr Geld

Koalition verständigt sich auf Stufenplan zur Stärkung der Grundschulen ab 2019: Die 7.013 Lehrkräfte an den 473 Grundschulen in Schleswig-Holstein sollen besser besoldet werden. Auf einen entsprechenden Stufenplan hat sich die Jamaika-Koalition verständigt. mehr

© www.pixabay.de
Erinnerungskultur

„Zusammenarbeit von Gedenkstätten und Schulen vertiefen“

Schleswig-Holstein - Bildungsstaatssekretärin Dr. Stenke: „Wir sind heute mehr denn je gefordert, unseren Kindern und Jugendlichen Hilfestellungen zu geben und Vorurteilen, Fake-News und Extremismus zu begegnen.“ mehr

© www.pixabay.de
Zusammenschluss

Prien: Neuer Verband der Berufsschullehrkräfte bündelt Expertise

Der Berufsverband der Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen und der Bundesverband der Lehrerinnen und Lehrer an berufsbildenden Schulen fusionieren im neuen Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung (BvLB). mehr

© www.pixabay.de
Individuelle Förderung

Gegen Wiedereinführung von Notenzeugnissen und Schulartempfehlungen in der Grundschule

Der Kinderschutzbund Landesverband und die GEW Schleswig-Holstein kritisieren die geplanten Änderungen schulrechtlicher Verordnungen durch das Bildungsministerium, die Notenzeugnisse wieder als Normalfall deklarieren und schriftliche Schulübergangsempfehlungen in Klasse 4 erneut einführen sollen. mehr

23.03.2018 Pressemeldung GEW Schleswig-Holstein

© www.pixabay.de
Grundschullehrer

A13 für alle Lehrkräfte

Die GEW macht mit Blick auf den Equal Pay Day am kommenden Sonntag weiter Druck. Sie will endlich für Grundschullehrer auch in Schleswig-Holstein eine Bezahlung nach A13 (Beamte) bzw. nach E13 (Angestellte) erreichen. mehr

16.03.2018 Pressemeldung GEW Schleswig-Holstein

© www.pixabay.de
Bildungsmodell

„Mit einem dreistufigem Bildungsmonitoring schaffen wir eine gute Planungsgrundlage und Transparenz“

„Unserem Ziel, bis zum Ende der Legislaturperiode an allen Schularten eine Unterrichtsversorgung von 100 Prozent zu erreichen, nähern wir uns mit großen Schritten“, betonte Bildungsministerin Karin Prien am 22. Februar im Landtag. mehr

© Kinga/Shutterstock
Lehrerbefragung

Prien stellt Umfrage zur Gesundheit und Belastung von Lehrkräften vor

Wie schätzen Lehrkräfte ihre Gesundheit und Arbeitsfähigkeit ein? Das wollte das Bildungsministerium in Schleswig-Holstein von den Lehrkräften wissen und hat im vergangenen November eine freiwillige Umfrage gestartet. mehr