Hamburg Hamburg

© www.pixabay.de
Abitur-Abfrage

Hamburgs Abiturienten bewältigen das Abitur gut: Notendurchschnitt 2,42

Bildungssenator Ties Rabe hat die Ergebnisse der vorläufigen Abitur-Abfrage der Schulbehörde veröffentlicht. Danach haben 95 Prozent der Schülerinnen und Schüler die Abiturprüfungen an Hamburgs Gymnasien, Stadtteilschulen, Beruflichen Gymnasien, Berufsoberschulen und in der Erwachsenenbildung bestanden. mehr

© www.pixabay.de
Kann zu Überforderung führen

Mathematik-Abitur: Klausur war zu schwer

Aktuelle Zwischenergebnisse bestätigen die Einschätzung der Hamburger Schulbehörde, dass zwei der vier in Hamburg eingesetzten Mathematik-Abiturklausuren zu schwer waren. Hamburg setzt seit drei Jahren in Mathematik ausschließlich Aufgaben ein, die von einer Kommission auf Bundesebene entwickelt wurden. mehr

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Matheabitur – Eine Frage der Bildungsgerechtigkeit?

„Dass Hamburg nun der Hälfte der Schülerinnen und Schüler anbietet, durch eine mündliche Prüfung die Note ihrer Abiturklausur anzuheben, ist begrüßenswert", kommentiert Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), die Entscheidung der Hamburger Schulbehörde. mehr

© www.pixabay.com
Schulentwicklungsplan

39 neue Schulen für Hamburg

Bis 2030 steigt die Zahl der Schülerinnen und Schüler an den staatlichen allgemeinen Schulen voraussichtlich um rund 40.000. Deshalb will die Schulbehörde in den nächsten elf Jahren 39 neue Schulen gründen und rund ein Drittel der bestehenden Schulen ausbauen. mehr

© www.pixabay.de
Verfahren

Geprüfte Qualität in Hamburgs Kitas

Kitas leisten einen zentralen Beitrag zur Verbesserung der Bildungschancen für die Kinder in unserer Gesellschaft. Gute Kita-Qualität ist dabei von entscheidender Bedeutung. Mit einem neuen Kita-Prüfverfahren wird diese künftig überprüft: Eltern können sich darauf verlassen, dass ihre Kinder in den Hamburger Kitas gut betreut werden. mehr

© Otto Wulff Bauunternehmung GmbH
Bildungsinvestitionen

Senat setzt Schulbauprogramm auf hohem Niveau fort

Fast 3 Milliarden Euro sind seit 2011 in den Schulbau geflossen, 564.000 Quadratmeter Gebäudefläche in Ordnung gebracht. mehr

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Größere Grundschule aufgrund steigender Schülerzahlen

In Hamburg hat die Zahl der Schülerinnen und Schüler an den staatlichen allgemeinbildenden Schulen in diesem Jahr einen neuen Höchststand erreicht. Ebenso sind die kostenfreien Ganztagsangebote stark frequentiert; hier ist die Teilnahmequote auf 83,9 Prozent gestiegen. mehr

© Senatskanzlei Hamburg / Michael Zapf
Schulentwicklungsplan

4-Milliarden-Ausbauprogramm für Hamburgs Schulen

25 Prozent mehr Schüler bis 2030 erwartet: Schulsenator Ties Rabe hat grünes Licht für einen umfassenden Ausbau des staatlichen Schulsystems gegeben. mehr

© www.pixabay.de
Auswertung

Jugendliche Flüchtlinge finden berufliche Perspektiven

Hamburg: 44,3 Prozent aus der Ausbildungsvorbereitung für Migranten gelingt direkt der Übergang in Ausbildung, Beschäftigung oder weiterführende Schule. mehr

© Kinga/Shutterstock
Empfehlung

Experten: So gelingt besserer Mathematikunterricht

Im Oktober 2017 hatte Schulsenator Ties Rabe eine mit namhaften Bildungsexperten und Mathematik-Didaktikern aus verschiedenen Bundesländern besetzte Kommission unter Leitung von Professor Köller (IPN Kiel) und Staatssekretär a.D. Burghard Jungkamp beauftragt, Empfehlungen für die Weiterentwicklung des Mathematikunterrichts in Hamburg zu erarbeiten. mehr