Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern

Einsendeschluss für den Hermann-Hesse-Schülerwettbewerb bis zum 31. März verlängert

Der Hermann-Hesse-Preis für lyrische Arbeiten von Schülerinnen und Schülern aus Mecklenburg-Vorpommern wurde am 11. November 2005 ausgelobt. Erster Einsendeschluss war der 01. März 2006. Bis dahin sind bereits 550 Beiträge im Bildungsministerium eingegangen. mehr

venturesail 2006 - Forschung schafft Arbeitsplätze

Die venturesail ist in dieser Woche zum fünften Mal gestartet. Ziel dieses Ideenwettbewerbes ist es, das Gründungspotenzial der Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen des Landes zur Bekämpfung von Arbeitslosigkeit und Abwanderung insbesondere junger Nachwuchswissenschaftler besser auszuschöpfen. mehr

Die Schweriner Montessori-Grundschule erhält Mittel in Höhe von 230.000 € aus dem Ganztagsschulprogramm

Mit den Mitteln des Investitionsprogramms des Bundes erhält die Schule somit über 55 % der geplanten Projektausgaben zur Gestaltung und Entwicklung des Ganztagsangebotes. mehr

Gute Bedingungen für Gute Schule

Der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Prof. Dr. Dr. Hans-Robert Metelmann, wird am 25.2.2006 auf der Frühjahrsplenartagung des Landeselternrates Mecklenburg-Vorpommern in Born-Ibenhorst eine Rede halten. Vorab eine Zusammenfassung seiner Ausführungen: mehr

Gute Bedingungen für Gute Schule

Der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Prof. Dr. Dr. Hans-Robert Metelmann, wird am 25.2.2006 auf der Frühjahrsplenartagung des Landeselternrates Mecklenburg-Vorpommern in Born-Ibenhorst eine Rede halten. Vorab eine Zusammenfassung seiner Ausführungen: mehr

Latein auch weiterhin ab Klasse 5 in Rostock und Schwerin möglich

Schülerinnen und Schüler können in Rostock und Schwerin ab der Klasse 5 auch Latein lernen. Dafür hat das Bildungsministerium die notwendigen Voraussetzungen geschaffen. mehr

Weniger Stress im Schulalltag durch mehr Selbständigkeit und Ganztagsschulen

In einem Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern lassen sich längere Schulwege nicht verhindern. Der Rückgang der Schülerzahlen führt dazu, dass an einigen Schulen kein unter pädagogischen Gesichtspunkten hinreichender Unterricht mehr gewährleistet werden kann. Um so wichtiger ist es, dass Kindern an Schulen mit angemessener Größe gute Bedingungen für gute Schule geboten werden. mehr

Fakten liegen auf dem Tisch - Enquetekommission überholt

Ist-Stand-Analysen gibt es genug. In der gesamten Bundesrepublik haben diverse Enquete- und Bildungskommissionen Unmengen an Material zusammen getragen und Analysen vorgelegt. Seit Jahren gibt es Expertenrunden und Diskussionsforen zum Thema Schule. PISA I und II, die OECD-Studie, VERA und IGLU sprechen eine deutliche Sprache. Die Ergebnisse und Analysen der zentralen Vergleichsarbeiten und der Prüfungen in Mecklenburg-Vorpommern liegen vor. Der Präventionsbericht gibt ebenso Aufschluss über unsere Schulen wie der Gesundheitsbericht. Es ist nicht erst seit heute klar, wie sich die Schülerzahlen entwickeln werden. Die Reihe ließe sich fortsetzen. mehr

Bildungsminister Metelmann fordert Initiatoren des Volksbegehrens zum Schulgesetz auf, Kinder und Eltern nicht zu verunsichern!

"Wir wollen gute Schule! Das sind die Ganztagsschulen, das sind selbstständige Schulen und das ist die individuelle Förderung der Kinder im System des längeren gemeinsamen Lernens. Die Initiatoren des Volksbegehrens zum neuen Schulgesetz stellen mit ihren Forderungen genau dieses Anliegen in Frage", so Bildungsminister Metelmann heute vor der Landespressekonferenz. mehr

"Schule am Inselsee" in Güstrow wird für 3,5 Millionen Euro saniert

Für die Sanierung und den Umbau der 5. Regionalen Schule mit Grundschule "Schule am Inselsee" in Güstrow bekommt die Stadt Fördermittel in Höhe von einer Million Euro. Dieser Zuschuss ist durch das Bundesinvestitionsprogramm für Ganztagsschulen "Zukunft, Bildung und Betreuung" (IZBB) möglich. mehr