Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern

45 Prozent der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4 wurden zum Schuljahr 2005/06 für den Besuch des Gymnasiums angemeldet

Gemäß der Meldung der Staatlichen Schulämter vom 04.05.2005 haben sich 3.862 Grundschüler der Jahrgangsstufe 4 an einem öffentlichen Gymnasium des Landes angemeldet. Dies entspricht einem Anteil von 45 Prozent der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4 des Schuljahres 2004/2005. Im Schuljahr 2002/2003 waren es noch 37 Prozent, 2003/2004 39 Prozent und 2004/2005 44 Prozent der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4. mehr

Schul- und Unterrichtsentwicklung in Mecklenburg-Vorpommern

Bildungsminister Prof. Dr. Dr. med. Hans-Robert Metelmann stellt auf der Landespressekonferenz das pädagogische Konzept zum längeren gemeinsamen Lernen vor. mehr

Bildungsminister legt Liste der Kompetenzfelder vor, die zur Landesentwicklung in besonderer Weise beitragen und deshalb aus Landessicht unbedingt erforderlich sind

Bei den heutigen Gesprächen in Hasenwinkel legte Bildungsminister Prof. Dr. Dr. med. Hans-Robert Metelmann eine Liste der Kompetenzfelder vor, die zur Landesentwicklung in besonderer Weise beitragen und deshalb aus Landessicht unbedingt erforderlich sind. mehr

Zukünftige Strukturen der Hochschulen aus Landessicht

Auf ihrem Arbeitstreffen am 21.03.2005 in Hasenwinkel verständigten sich die sechs Rektoren der Hochschulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern und der Bildungsminister auf folgenden Anforderungskatalog: mehr

Neues Unterrichtsmaterial unterstützt Lehrkräfte bei Gewaltprävention in der Grundschule

Der Ordner "Deliktbezogene Unterrichtsbausteine zur Kriminalitätsvorbeugung in der Grundstufe" wird zukünftig Lehrerinnen und Lehrer an den Grundschulen unseres Landes bei der Gewaltprävention unterstützen. mehr

34. Rahmenplan für den Hochschulbau beschlossen

Der 34. Rahmenplan für den Hochschulbau wurde durch den Planungsausschuss, in dem die Wissenschaftsminister der Länder und des Bundes vertreten sind, mit Wirkung vom 27.01.2005 beschlossen. Damit kann in diesem Jahr mit drei neuen Hochschulbaumaßnahmen begonnen werden: mehr

Woran erkennt man eine gute Hochschule?

"Hochschulen sollen sich selbst Schwerpunkte setzen können, dazu die notwendigen Mittel verteilen und Personal und Räumlichkeiten zuordnen - alles in Rahmen ihrer personellen und finanziellen Möglichkeiten. Die Frage ist, nach welchen Kriterien sie diese Selbststeuerung vornehmen können. mehr

Zukunftsfähige Strukturen für die Hochschulen unseres Landes

Die Kernaufgabe der Hochschulen heißt Pflege, Entwicklung, Vermehrung und Weitergabe von Wissen. Mit diesen Fähigkeiten müssen sich die Hochschulen auch einbringen in die Lösung der heute vordringlichen Aufgabe des Landes: Arbeitsplätze schaffen. Dabei können die Hochschulen zwei Beiträge leisten: mehr

Konstruktive Gespräche zur Neuordnung der Hochschullandschaft in Mecklenburg-Vorpommern

Unter Protest haben die Rektoren der Hochschulen des Landes heute Überlegungen zur zukünftigen Strukturierung der Hochschulen vorgetragen. Zielsetzung ist Qualität in Forschung und Lehre und zukünftige Finanzierbarkeit. mehr