Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern

© www.pixabay.de
Schulschwänzen

Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus stärken

Mecklenburg-Vorpommern: Schülerinnen und Schüler, die im neuen Schuljahr unentschuldigt fehlen, müssen mit Konsequenzen rechnen. Die Verletzung der Schulpflicht ist eine Ordnungswidrigkeit, die laut Schulgesetz mit einer Geldbuße bis zu 2.500 Euro geahndet werden kann. mehr

© bildungsklick TV
Stellungnahme

Bund verschleppt Verhandlungen zum Digitalpakt

Mecklenburg-Vorpommern: Bildungsministerin Birgit Hesse fordert die Bundesregierung auf, die zugesagten Mittel für die Digitalisierung der Schulen noch vor der Bundestagswahl bereitzustellen. mehr

© www.pixabay.de
Förderschulen

Hohe Erfolgsquote bei freiwilligem 10. Schuljahr

Mecklenburg-Vorpommern: Im auslaufenden Schuljahr 2016/17 haben landesweit 404 Jugendliche über das freiwillige 10. Schuljahr die Berufsreife erworben. Damit liegt die Erfolgsquote bei 91,2 Prozent der 443 zum Schuljahresbeginn gestarteten Schüler. mehr

© GaudiLab/Shutterstock
Modellvorhaben

„Integrierte Berufsorientierung“ gestartet

In Mecklenburg-Vorpommern beteiligen sich 21 Schulen an einem neuen dreijährigen Modellvorhaben zur Studien- und Berufsorientierung. Ziel ist es, den Übergang von der Schule in den Beruf für mehr Schülerinnen und Schüler nahtloser zu gestalten. mehr

© www.pixabay.de
Lehrkräftemangel

Mehr Schwimmlehrkräfte an den Grundschulen

Ministerin Hesse: Schwimmunterricht kann nur stattfinden, wenn es gut ausgebildete Schwimmlehrkräfte gibt. mehr

© www.pixabay.de
Deutschunterricht

"Schreiben und Lesen sind wichtige Basiskompetenzen"

Grundschülerinnen und Grundschüler der Jahrgangsstufe 1 und 2 erhalten vom kommenden Schuljahr an eine Stunde mehr Deutschunterricht. Die Schulen haben die entsprechende Stundenzuweisung für die zusätzliche Deutschstunde bereits erhalten. mehr

© www.pixabay.de
Bildungsausgaben

Hochschulrücklage übersteigt erstmals 75 Mio. Euro

Mecklenburg-Vorpommern: Die Rücklagen der Hochschulen haben sich auch im Haushaltsjahr 2016 positiv entwickelt. Erstmals wurde mit rund 76 Mio. Euro die 75-Mio.-Euro-Marke deutlich überschritten. mehr

© www.pixabay.de
Bildungsförderung

"Die Potenziale aller Kinder wecken"

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat gestern in Rostock die Starterkonferenz zur zweiten Welle des Bundesprogramms „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ für Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein eröffnet. mehr

© s4svisuals - www.fotolia.com
Erhebung

Schuljahr 2015/2016: Unterrichtsausfall an Schulen auf konstantem Niveau

Ministerin Hesse: "Jede ausgefallene Unterrichtsstunde ist eine zu viel." An den öffentlichen allgemein bildenden Schulen in Mecklenburg-Vorpommern blieb der Unterrichtsausfall auch im Schuljahr 2015/2016 auf niedrigem Niveau. mehr

© www.pixabay.de
Inklusion

Beratungsangebot für Eltern eingerichtet

Eltern können sich in den vier Staatlichen Schulämtern zur inklusiven Beschulung und zur Umsetzung der Inklusion im Bildungssystem in Mecklenburg-Vorpommern beraten lassen. mehr